You are not logged in.

Dear visitor, welcome to HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hong

Administrator

  • "Hong" started this thread

Posts: 13,699

Date of registration: Sep 23rd 2003

wcf.user.option.userOption52: Honda :-)

  • Send private message

1

Tuesday, February 23rd 2010, 10:55am

Was beim NSX Kauf zu beachten ist ?!

Von Austrian Type-R

Quoted

Beim NSX ist eigentlich nichts gravierendes, das von einem Kauf abschrecken sollte. Allerdings gibts einige Sachen die man altersbedingt berücksichtigen muß.

1) BOSE Soundsystem Aktiv-Verstärker Platinen gehen bei allen NSX flöten. Entweder sie sind schon ausgewechselt worden, oder das Soundsystem pfeift und kracht. Rep. Kosten mit neuen Platinen: 400 Euro. Diese gibts aber nicht bei Honda einzeln. :)

2) Kofferraum und Heckklappen Lifter. Die Deckel bleiben einfach nicht mehr offen, Kostenpunkt ca. 350 Euro für alle 4 Stk.

3) Kühlwasserausgleichsbehälter kann undicht sein. Der besteht aus Hälften die zusammengeschweißt sind von Werk aus. Da kanns sein das es undicht ist. Neuen und schöneren kaufen: ca. 400 euro in Alu mit Schauglas. :)

4) Zahnriemen und Wapu muß alle 8 Jahre oder 100000km gemacht werden. Das ist teuer und der Moror muß raus dazu. Also beim Kauf darauf achten das es noch nicht zu lange her ist. Bei der Wapu kann man gut Geld sparen. Es gibt 2 Versionen, nämlich die Upgrade Version hat den Deckel schon fertig montiert und bei der normalen Version ist der extra zu bestellen und kostet so um die 130 Euro.

5) Die oem 2 Scheibenkupplúngen sind im prinzip sehr gut. Je nach Fahrweise halten sie zwischen 70-100tkm. Auch auf das achten wann sie gewechselt wurde

6) Klimaanlagen-check. Kompressoren gehen einfach mit dem alter mal kaputt. Neuer Ersatz kostet ca. 1000 Euro.

7) Beim Getriebe gabs mal das berühmte "Snap-Ring-Problem. Beim Kauf auf die Seriennummer achten. Man merkt auch beim Beschleunigen ob der Ganghebel hin und her bewegt wird, dann ist das Getriebe betroffen und kann zu teurem Schaden führen. Wenn ein Getriebe von der Seriennummer betroffen ist, dann KANN das Problem auftreten, MUSS aber nicht. Das ist auch der schwerwiegenste Fehler, aber nicht viele davon sind betroffen, die meißten ohnehin in USA. Bei uns hab ich 2 gesehen, beide in Österreich.

8 ) Die Kurbelwellenriemenscheibe ist mit einem "harmonic balancer" ausgestattet, was übrigens alle V Motoren sind. Sie verhindern Kurbelwellenvibrationen. Beim NSX kann das in extrem seltenen Fällen dazu führen, dass altersbedingt sich der Gummi darin löst und den Zahnriemendeckel durchbohrt und alles weitere kannst du dir dann denken. Es gibt einen Schutz dafür aus Alu.

9) Das Lenkgetriebeproblem. Auf der Beifahrerseite ist die Zahnstange schlecht gelagert. Es ist bei den meißten, oder zumindest vielen NSX ausgeschlagen. Es wackelt auf und ab wenn man mit der Hand an der Spurstange wackelt. Das macht grundsätzlich überhaupt nichts, da es ja kein Längsspiel ist. Das Problem ist eher dann eins, wenn man das Auto mit einem härteren Fahrwerk ausstattet. Bei jedem Einfedern macht ein metallisches Geräusch auf sich aufmerksam. Ich und viele andere dachten daran, das es der Spurkopf sein müßte, da alles andere die letzten 2 Jahre ausgeschlossen wurde. Ich und zeitgleich ein schweizer NSX Fahrer sind aber dann daraufgekommen was es wirklich ist. Das Lenkgetriebe muß als Ganzes getauscht werden. Kostet ca. 950 Euro. Bei 6 NSX die ich hatte war das Problem bei 4 und bei dem von meinem Bekannten ist es auch. Es arbeitet jemand daran ein Rep.-Kit für das Problem auszuarbeiten, aber keine Ahnung wie und wann.

11) Lenkstangenspiel ist auch möglich. Da kann man die ganze Lenksäule hin und her wackeln. Das Problem ist ein kleines um ein paar Euro und 30 Minten Arbeit. Ein Platikteil zwischen Säule und Befestigungspunkt kann verschlissen sein.

12) Sehr langsam gehende Fensterheber. Das Problem sind hier die Schienen für die Führung. Neues schmieren bringt da nur kurzfristig was. Man sollte sie wechseln, es gibt eine verbesserte Version davon. Arbeit ist aufwendig.

13) Fensterheber-Zugseil Sicherung. Diese ist original aus PVC und tendiert altersbedingt zum brechen. Man kann diese aus Alu erwerben um 15 Euro. Diese sollte man auswechseln so schnell wie möglich. Im Zuge der BOSE und Fensterschienen reparatur.

14) Das A und O bei jedem Autokauf: Spaltmaße; Ölstand; das Auto wenn möglich auf alle Fälle auch von unten inspizieren; Gelenke ansehen; Spur -Sturz check; Servicebuch

15) Wenn der Motor ausgebaut ist für Zahnriemen oder so, dann sollte man gleich ein bisschen ein "refresh" Programm durchführen. Alle Kühlerschläuche neu geben, neue LMAs (lost motion ssemblies) - die verbesserten von SOS. Nicht auszudenken wenn ein Kühlschlauch platzt und man steht da. Da würde ich die 300 Euro lieber investieren




* "Snap ring failure" refers to a small metal ring in the transmission that breaks (shatters) as a result of the stresses put on it by an improperly manufactured transmission case. The snap ring itself is not the cause of the problem, just the symptom. There is a groove in the case which is cut too wide on some transmission. This allows the snap ring to twist as the countershaft moves back and forth under load. The more load, the more twist. If the snap ring does twist (like rolling a rubber band inside-out) then it shatters in many pieces.

Which Cars Are Affected?
The snap ring failure is limited to transmission numbers J4A4-1003542 through J4A4-1005978. These transmission numbers are limited to 1991 and 1992 model year vehicles. You cannot determine whether a car is in the range for possible failure by VIN number, you MUST check the TRANSMISSION NUMBER because the transmissions were not installed in sequential order by VIN number. See Locating Engine and Transmission Numbers for instructions on locating the transmission number.

It is important to note, however, that the problem does not exist on all transmissions in this range. The range simply identifies transmissions which may have the problem.


Danke Chris :)