Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 082

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Februar 2010, 12:27

Procar Specials NSX-(R) Teile

Thread wg. Preisupdate geschlossen
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Procar Specials« (9. November 2011, 16:10)


Preludegreen

Erleuchteter

Beiträge: 4 749

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2003

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Februar 2010, 12:54

RE: Procar Specials NSX-(R) Teile

Zitat

Original von Procar Specials
OEM Ausgleichsbehälter Kühlflüssigkeit 150 Euro
(sollte alle 10 Jahre ersetzt werden)


Warum ist das so?
Wenn "hätte ich" kommt ist "hab ich" weg!

Hong

Administrator

Beiträge: 13 703

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Mein Auto: Honda :-)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Februar 2010, 12:58

Bei meinen damaligen ITR hatte ich eine komische Suppe im Ausgleichbehaelter.
Wie Kalkablagerungen
(aehnlich, wie wenn man in einen Wasserkocher reinschaut, der lange nicht mehr gereinigt wurde)

Nehme ich an :cool:

Preludegreen

Erleuchteter

Beiträge: 4 749

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2003

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Februar 2010, 13:15

Das mag ja sein aber sowas kann man doch reinigen! (Genau wie den Wasserkocher)
Wenn "hätte ich" kommt ist "hab ich" weg!

Hong

Administrator

Beiträge: 13 703

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Mein Auto: Honda :-)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Februar 2010, 13:19

Sollte gehen. Meiner ist sehr vergilbt, was mir persoenlich nicht gefaellt.
werden den wohl auch aus "Schoenheitsgruenden" irgendwann wechseln.
Sieht einfach besser aus :cool:

Wenn man keinen wert drauflegt, dann kann man das so lassen.

aber es gibt da auch die Schoenheitsfanatiker :D

Preludegreen

Erleuchteter

Beiträge: 4 749

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2003

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Februar 2010, 13:59

Kann mir nicht vorstellen, dass es nur am "Gilb" liegt!
Man kann ALLES reinigen und zwar so dass es aussieht wie NEU!

...gibt sicher andere Gründe, die mich interessieren würden!
Wenn "hätte ich" kommt ist "hab ich" weg!

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 082

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Februar 2010, 14:31

Zitat

Warum ist das so?


Durch die große Hitze verfärbt sich der Ausgleichsbehälter mit der Zeit von weiß in leichtes gelb.
Das ist allerdings nur ein Schönheitsfehler.
Auch Motorvibrationen setzen dem Ausgleichsbehälter mit der Zeit zu.
Der NA1 hat härtere Motoraufhängungslager als die neueren Modelle, von daher vibriert die Kiste auch heftiger.

Da dieser Behälter fabrikationstechnisch aus 2 Hälften besteht und geklebt ist und sich in diesem Bereich auch noch Halter zum Anschrauben befinden,
gibt es dort eine Stelle, die gerne reißt und zur Undichtigkeit führt.
Unter ungünstigsten Bedingúngen kann dies zur Überhitzung des Motors und zu einem Zylinderkopfdichtungsschaden führen.

Deshalb sollte man das regelmäßig überprüfen und auch austauschen.
Ich habe gerade die kompletten Kühlschläuche (23 Stück) neu gemacht,außerdem Thermostat und Ausgleichsbehälter gewechselt.

Jeder, der diesbezüglich Fragen hat, kann sich gerne an mich wenden.
Diese Arbeit (kompletter Kühlschlauchwechsel) kann man in der Werkstatt fast garnicht ausführen lassen, dabei kann ziemlich viel schiefgehen....

Auch habe ich das Werkstatthandbuch ab Punkt 16 diesbezüglich für mich geändert, da das Entlüften wie im WSt-handbuch beschrieben nicht funktioniert.

Aber das gehört eigentlich in einen Technikthread.

Ich muß HONG noch bitten, mir etwas Webspace für das Posten der Bilder zur Verfügung zu stellen.
»Procar Specials« hat folgende Datei angehängt:
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Procar Specials« (23. Februar 2010, 14:38)


Preludegreen

Erleuchteter

Beiträge: 4 749

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2003

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Februar 2010, 14:49

Verstehe...
Ist es denn schon zu Rissbildung gkommen!? Ich meine "überhaupt mal", oder ist das ne theoretische Überlegung?

Gibts denn keine "verbesserte" Variante?
Der NSX ist ja nun nicht gerade neu auf dem Markt und Tuner haben sich ja schon zu Genüge mit dem Gerät ausseinandergesetzt.

Hab leider keinen NSX, sonst würde ich jetzt runter gehen und nachsehen wie der Ausgleichsbehälter aussieht.
Wenn "hätte ich" kommt ist "hab ich" weg!

Hong

Administrator

Beiträge: 13 703

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Mein Auto: Honda :-)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Februar 2010, 14:59

meiner sieht aus wie der rechte ;(
vergilbt. bin froh, dass da ein schwarzes cover drueber ist

hier kann man erahnen, wie gelb der schon ist (ganz rechts) :cool:

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 082

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Februar 2010, 07:55

Zitat

Verstehe...
Ist es denn schon zu Rissbildung gkommen!? Ich meine "überhaupt mal", oder ist das ne theoretische Überlegung?

Gibts denn keine "verbesserte" Variante?
Der NSX ist ja nun nicht gerade neu auf dem Markt und Tuner haben sich ja schon zu Genüge mit dem Gerät ausseinandergesetzt.

Hab leider keinen NSX, sonst würde ich jetzt runter gehen und nachsehen wie der Ausgleichsbehälter aussieht.


Mein Behälter war noch dicht und hatte augenscheinlich keinen Riß.
Wurde also vorsorglich gewechselt.
Ein Kollege von mir aus Köln hat vor kurzem auch solch einen Behälter bekommen,
er hat Risse entdeckt.

In den USA oder England (da gibts ja auch mehr NSX) sind schon jede Menge kaputtgegangen, auch mit Folgeschäden.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


hfg

Profi

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Mein Auto: Honda NSX 3,0 Coupe

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. März 2010, 16:15

den link ganz oben in deinem beitrag übersieht man leicht. hab dort mal die angebotenen felgen gesehen. die sehen ja hammermäßig brutal aus , cool ;)

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 082

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. März 2010, 18:53

Das sind die BBS Felgen, die 1993 für den damaligen ADAC GT Cup NSX konzipiert wurden. (RS Technik Seikel mit Hahne und Nissen als Fahrer)

Ich habe einige dieser Daten von Anfang 2003 an sport-auto übermittelt, als der NSX-R zum Rennfahrzeug umgebaut wurde.
Den Magnesium Satz habe ich letztes Jahr gekauft und ja, das ist so ziemlich die
extremste Felge für die Serienkarosse.
(Macht sich gut für Carshows etc)
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 082

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. März 2010, 18:56

Das sind die BBS Felgen, die 1993 für den damaligen ADAC GT Cup NSX konzipiert wurden. (RS Technik Seikel mit Hahne und Nissen als Fahrer)

Ich habe einige dieser Daten von Anfang 2003 an sport-auto übermittelt, als der NSX-R zum Rennfahrzeug umgebaut wurde.
Den Magnesium Satz habe ich letztes Jahr gekauft und ja, das ist so ziemlich die
extremste Felge für die Serienkarosse.
(Macht sich gut für Carshows etc)

Diese Bild gefällt mir auch ganz gut......
Montiert sind Intermediates, also Slicks mit Rillen.
Die Straßenlage ist abartig, viel zu schnell für einen alten Mann wie mich :))
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.