Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 6. November 2011, 18:23

habe jetzt schon einige Anfragen bezgl. dieser Radsätze bekommmen.....

Wert von:

Radsatz 1
( NSX-R Felgen mit RE070 Bereifung)
11.000 Euro

Radsatz 2
(NSX-R Felgen mit RE55S Bereifung)
10.000 Euro

Radsatz 3
(Motec Felgen mit RE070 Bereifung)
4.800 Euro

All diese Radsätze sind NICHT für den Verkauf bestimmt,
also UNVERKÄUFLICH !

Ein RE070 in NSX-R spec Reifen kostet aktuell in Japan 700 Euro + Fracht+Zoll,
eine Honda NSX-R Felge liegt bei ca. 2.000 Euro, ohne Ventile, Aufkleber und
center caps.

Ich weiß, dass dies Wahnsinn ist.......aber es ist so wie es ist :ja:
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 8. November 2011, 14:41

Habe einige Anfragen bezgl. der R Felgen erhalten.

1. Nochmals, sie sind unverkäuflich!
2. Ja, sie sind modifiziert.

Das Gewicht einerJDM NSX-R NA2 Felge HA (9x17 ET56) beträgt 8.4 kg,
meine Version der NSX-R HA-Felge hat 8.0 kg, nach Entlackung und Behandlung.
Endgewicht mit neuem Lack: 8,1 kg.

Die Motec's bekommen abschließend noch ein anderes cf Deckel Logo, dann gehts in Produktion :ja:

NSX-R HA Felge
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 15. November 2011, 07:46

das 'finale' Design der Motec Nabenabdeckungen

http://nsxprime.com/forum/attachment.php…44&d=1321295481
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Procar Specials« (15. November 2011, 07:49)


räf

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Mein Auto: NA1 & Frankenstein EK20 im aufbau

  • Nachricht senden

124

Freitag, 18. November 2011, 15:21

chefe, die HA felge in 9x17 hast du mit 8,4kilo gewogen....
mich würde auch die VA felge in 7x17 brennend interessieren!

kannst du die bei gelegenheit auch mal auf die waage legen?

vielen dank :ja:

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

125

Freitag, 18. November 2011, 15:41

Zitat

mich würde auch die VA felge in 7x17 brennend interessieren!

JDM NSXR NA2 Felge:
Entlackt 7 kg, mit Farbe 7,2 kg

Gewichtsersparnis zur OEM 02+ Felge 0,5 kg.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


räf

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Mein Auto: NA1 & Frankenstein EK20 im aufbau

  • Nachricht senden

126

Samstag, 19. November 2011, 04:56

der 2" breite unterschied zur HA felge macht 1,2kilo aus 8o
hätt ich jetzt nicht gedacht...


gruß

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 22. November 2011, 15:20

Felgen sind schon extrem wichtig bei der Reduzierung des Fahrzeuggewichtes, und da es sich hierbei um ungefederte Masse wie beim Fahrwerk handelt, ist dies umso entscheidender.

Leider gilt hier auch die Regel
je leichter, desdo teurer, und wenn die Verarbeitung stimmen soll, potenziert sich das ganze fast noch. (Die Motec's sind daher ein guter Kompromiss)

Als ich mir mein Auto 1992 gekauft habe, gab es nur die AZEV oder die OZ, wobei mir die AZEV vom Design damals besser gefallen haben.
Da die OZ auch bleischwer waren, aber 3x so teuer, war meine Entscheidung damals leicht.

Hier mal ein paar Specs in Sachen Felgen (ohne Reifen):

Felge: AZEV E 17/18 Zoll
VA 10,6 kg
HA 13 kg
Gesamtgewicht 47,2 kg
Diese Felgen habe ich im Jahr 2002 für 1.200 Euro verkauft, waren wie neu.
Vielleicht sind das ja meine auf Deinem NSX, noch gekauft vom Vorbesitzer? :ja:

Dann kamen die VOLK TE 37 in 17/18 Zoll
VA 6,8 kg
HA 8,7 kg
Gesamtgewicht 31,0 kg, also 16,2 kg weniger als die AZEV's.
Welch ein wunderschöner und teurer Wahnsinn.

Dann kamen die 02er NSX-R BBS Felgen in 17/17 Zoll
VA 7,4 kg
HA 8,4 kg
Gesamtgewicht 31,6 kg , also auf Volk Niveau, einen Ticken schwerer.

Die Gewichtsschraube wurde von mir nun wohl letztmalig gedreht, seit neuestem habe ich die modifizierten R Felgen.
VA 7,2 kg
HA 8,1 kg
Gesamtgewicht 30,6 kg, also 1 kg leichter als die Volk.

Darunter wird die Luft gwichtsmäßig sehr dünn, weiß nicht, ob weniger als 30kg pro Felgensatz möglich sind.


Nun zum Parameter Reifen:
Bei den Reifen kommen natürlich auch Gewichtsunterschiede dazu, da fällt eine
17er oder 18er Hinterradbereifung doch erheblich ins Gewicht, was wiederum auch
das schlechtere Beschleunigungsverhalten bzw. Agilität der 18er erklärt.

Beispiel:
Ein 18 Zoll Hinterreifen in 255er Größe von Bridgestone (RE050A) wiegt ca 13 kg,
also 26 kg Gewicht an der HA.

Ein 17 Zoll Sporthinterreifen von Bridgestone (RE070 oder RE55S) wiegt ca 10,5 kg, also 21 kg Gewciht an der HA.

Das sind mal locker 5 kg Differenz und somit hat das 17 Zoll Paket in Summe schon Vorteile.

Den Rest entscheidet der Geschmack, der Anspruch auf Exklusivität und/oder der Geldbeutel.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


räf

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 20. März 2010

Mein Auto: NA1 & Frankenstein EK20 im aufbau

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 22. November 2011, 15:45

da sag ich mal... danke!!!!

€: das kann natürlich sein, dass das mal deine felgen waren, sie waren schon drauf als ich den wagen kaufte!
irgend ein vorbesitzer der felgen hatt auf jedenfall ein SENNA aufkleber auf jede felge gebabbt :D

für 12hundert verkauft???
also kann ich mal bei 1000€ ansetzen, oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »räf« (22. November 2011, 16:04)


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 24. November 2011, 09:23

abschließend noch ein Bild vom von der 'fertigen' Procar/Motec Felge

Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 24. November 2011, 09:27

passende Zentrierringe (70,1 auf 64,1mm) aus Alu habe ich mir auch noch gedreht,
somit kann eine NSX spezifische VA Felge auch auf anderen Honda Modellen montiert werden.

Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 4. Dezember 2011, 12:52

Procar's Werkstatt hat etwas Zuwachs bekommen.
Noch konnte ich mich aus Gewichtsgründen nicht entscheiden, eine Schnellhebeanlage einzubauen, deshalb habe ich mir erstmal noch einen schönen
zweiten Aluwagenheber geleistet.
Einer pro Seite, dann geht das Hochheben etwas schneller.

Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 6. Dezember 2011, 10:12

hey, habe gerade noch ein paar Bilder meiner Rennwagen gefunden......
Autos standen bei meinem Honda Händler (Ecker) im Showroom.

Den roten habe ich mittlerweile verkauft, war ein Ex ADAC GT Cup Auto.
Den Verkauf habe ich mittlerweile bereut, nächstes Jahr hätte ich wieder Zeit gehabt, den Wagen neu aufzubauen.










Irgendwie haben sie auch mein Straßenauto verewigt, allerdings
noch vor diversen Umbauarbeiten. Muß wohl Stand 2005 gewesen sein.



Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 11. Dezember 2011, 15:35

Projekt 3x neue Rad/Reifensätze ist abgeschlossen, die neue Saison kann kommen. :ja:






als nächsten starte ich jetzt mit der Produktion von 10x cf Abdeckung für
den Sicherungskasten im Motorraum.



zum Schluß noch ein Bild vom letzten Winterputz, vor dem langen Winter

Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

134

Samstag, 17. Dezember 2011, 07:36

neue kleinere Projecte zwischendurch :-]

cf fuse box cover (Habe ich für mich einmal vor Jahren gebaut, jetzt mach ich 10 Stück als Limited edition, etwas aufwendiger aber mit High gloss finish wie alle meine neuen Teile.





vorderer Kennzeichenträger
....ist noch ein Rohling, aber bereits mit anlaminierten Haltern.
Muß noch feingeschliffen werden, High gloss Finishing fehlt auch noch.

Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

135

Montag, 19. Dezember 2011, 08:22

Kennzeichenträger habe ich fertiggestellt und montiert.
Das Kennzeichen kann darauf geklebt oder verschraubt werden.

Habe mich für eine spezielle Version entschieden, die ich hier aber nicht zeigen kann :-]

Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


prelude

Profi

Beiträge: 1 015

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2003

Mein Auto: 93´BB2 umbau auf BB1fineart

  • Nachricht senden

136

Montag, 19. Dezember 2011, 15:00

da ist ja denn das olle Blechschild schwerer als dein Kennzeichenträger :up:

was soll der träger kosten wenn er käuflich wäre?

gruß
spruch der jahres: des so mehr masse des so langsammer die aerodynamik

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 20. Dezember 2011, 09:03

Zitat

da ist ja denn das olle Blechschild schwerer als dein Kennzeichenträger

was soll der träger kosten wenn er käuflich wäre?

gruß


Das Blechschild ist definitiv schwerer als der KZ Träger, muß beide Teile einmal wiegen.
Den Träger (320x70mm) habe ich so entworfen, dass er 100% an den 2002+ NSX
Bumper passt.
Kann aber auch individuell an alle Stoßfänger angeschraubt werde.
Den Preis muß ich noch durchkalkulieren, düften so ca 150 Euro +/- sein.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

138

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 16:15

Preview:

als nächstes, größeres Projekt steht im Frühjahr 2012 der komplette Rauswurf des alten und schweren NA1 ABS Systems auf dem Programm.
Mein letzter Brake-upgade sozusagen :ja:

Als besonderes Schmankerl habe ich mir die Nissin ABS Steuereinheit vom NSX-R NA2 aus Japan besorgt, mit spezieller Software unterscheidet sie sich nochmals von der Standardversion, also extrem Tracktauglich.

Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Vtec99

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 26. Februar 2010

Mein Auto: NSX NA1+E46 M3 Cabrio+E38 V8; EE8+EE9 *sleeping*

  • Nachricht senden

139

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:48

Warum verzichtest du nicht ganz aufs ABS? Z.B. mit deinem Killer kit?

Procar Specials

Erleuchteter

  • »Procar Specials« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 136

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

140

Freitag, 23. Dezember 2011, 01:55

Zitat

Warum verzichtest du nicht ganz aufs ABS? Z.B. mit deinem Killer kit?


Da ich zukünftig beide System anbiete, werde ich auch beides einbaut und getestet haben, bzw der Killer Kit läuft ja schon in 5 Kundenfahrzeugen.

Der Killer Kit ist simpel aufgebaut, ich will diesen Kit aber noch weiterentwickeln mit in der Länge optimierten Stahlflexleitungen, Haltern und vielleicht einer
schönen cf Abdeckung. Wird zwar dann etwas teurer, das macht aber nix.

Das kann ich aber erst in aller Ruhe und Perfektion leisten, wenn das alte ABS draußen ist.
Das wäre schon längst passiert, wenn mich nicht mein diesjährigen Highspeed- Bodenkontakt mit dem neuen Frontsplitter mehrere Monate an Arbeit gekostet hätte.

Das neue ABS reizt mit natürlich auch zum testen. Den NSX-R bin ich ja früher schon einige Male gefahren und das System hat mich mit den kleineren Serienscheiben schon begeistert.
Interessant wird es natürlich, wenn dann noch wie bei mir der BBK Kit mit ins Spiel kommt.

.....ich werde berichten, sobald ich das alles ausgetestet habe, also so bis Mai bin ich schlauer.

Das alte ABS Schutzgitter will ich auch ersetzen durch eine cf Version, ohne dieses müßte ich auch meinen Airduct wieder abändern, da ich da einen Ausschnitt eingearbeitet habe.
Denn da ist es wie mit den Frauen......ein leerer Ausschnitt sieht nicht schön aus :ja:
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Procar Specials« (23. Dezember 2011, 01:59)


Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher