Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

41

Freitag, 25. Oktober 2013, 11:08

@ Regazoni - in der Reihenfolge der gestellten Fragen:
- durch den Kompressorumbau muß die Lima umgedreht werden, denn die Welle des Kompressors nimmt der ursprünglichen den Platz weg. Da die Lima dann in der anderen Richtung drehen muß, kann man die orignale des NSX nicht mehr verwenden. Bei dem Kit liegt also immer auch eine neue Lima bei, meist die des Prelude. Und die neue Halteplatte für die Lima-Aufhängung und die Rollen/Umlenkrollen für din gemeinsamen Kompressor-Lima-Antrieb ragt zu weit in die rechte Seite rein, so daß der Motor nicht mehr durch die Öffnung nach unten durch paßt (man könnte ihn vielleicht nach links kippen?)

- yip, diese LMA´s habe ich auch.

- letzte Prüfstandsmessung (noch ohne 100-Zeller Kats und ohne den Taitec) beim Jubi-Treffen 2010 am Ring ergab ca. 391 PS (siehe Bild)

- den Kompressor hab ich 2002 eingebaut, da hatte ich etwa 40.000 km drauf. Mittlererweile hab ich problemlose 119.000 drauf... :D

- am Antrieb selber (Antriebswellen) hab ich nix geändert oder verstärkt, nur die Kupplung ist eine stärkere. Dem Motor hat es bislang nichts ausgemacht, trotzdem er wirklich nicht geschont wurde (denn wenn Du die Leistung hast, willst Du sie auch nutzen). Man muß sich nur von der Fahrweise her umgewöhnen, sonst hängt man dauernd im Begrenzer

Auch Dir ein gutes Gelingen :up: Ich geh jetzt die restlichen Teile holen, hab grad den Anruf bekommen, daß sie da sind :D
»nsxray« hat folgende Datei angehängt:
nemo me impune lacessit

Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

42

Freitag, 25. Oktober 2013, 21:52

wo gibt es denn sowas und was muss man dafür hinlegen?.
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

43

Freitag, 25. Oktober 2013, 23:57

Kompressoren gibt es heute in mehreren Angebotsvarianten (Vortech, HKS, SoS, Basch, ... - von Roots über Centrifugal bis Rotrex), da müßtest Du Dich mal ein wenig durch´s WEB clicken. Am einfachsten nimmt man einen fertig angebotenen Kit mit geringem Druck (ca. 0,4 bar), dann muß man am Motor selbst herzlich wenig machen. Ist zumeist auch die günstigste Variante. Schnäppchen sind sie alle nicht, 5-stellige Eurozahlen sind da ruckzuck erreicht.

In USA bietet SoS ein gutes Kit an ( http://www.scienceofspeed.com/products/e…SX/FI_power.asp ) , ein anderer Monstermacher sitzt direkt bei Berlin ( http://www.turbologic.de/ )

den Comptech wie auf meinen Bildern gibt es wohl nicht mehr, die Firma existiert so nicht mehr...
nemo me impune lacessit

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 27. Oktober 2013, 14:13

Nachtrag zum Kompressor von SoS: die haben wohl das Konzept und die Rechte von Comptech erworben und produzieren weiter ein optisch leicht geändertes und vom Volumen her etwas größeres Kit, welches aber immer noch so aussieht, als wäre es "stock".

Für "plug & play" und 10.450 $ (plus Fracht und Zoll) ist das wohl nicht schlecht. Aus eigener Erfahrung heraus kann ich sagen, daß das alles in spätestens 3 Tagen installiert ist. Nur bei dem einen oder anderen Stecker muß man vielleicht etwas umlöten, weil die Ami´s manchmal eine andere Belegung haben. Ergibt sich aber - fast - alles aus der Installationsanweisung, das "fast" muß man dann aus dem Werkstatthandbuch entnehmen...

Meines Wissens ist das bzw. die Comptech-Variante die in Europa gängige Installation. Alle anderen, die ich bisher gesehen habe (aus Holland, Frankreich, Belgien, Deutschland), waren ebenfalls Comptech.

Bilder zeigen den grundsätzlichen Aufbau des Comptech/SoS - Kompressors und einen der Teilnehmer an dem Nürburgring-Treffen 2010...
»nsxray« hat folgende Dateien angehängt:
  • whipple.jpg (93,36 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Oktober 2017, 22:32)
  • whipple-1.jpg (10,32 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Oktober 2017, 22:32)
  • dsc00561j.jpg (102,51 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Oktober 2017, 22:32)
nemo me impune lacessit

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nsxray« (27. Oktober 2013, 15:24)


nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 27. Oktober 2013, 14:33

So, Motor ist draußen, hinterer Zylinder offen und Andy fleißig am schrauben (weiß nicht, wie der das immer schafft, er hat den Motor ganz alleine rausgewurschtelt :?: )

Gut, daß wir beschlossen hatten, den vor ein paar Jahren gewechselten Zahnriemen bei der Gelegenheit gleich wieder mit zu machen. Dabei kann man dann sehen, daß die Werkstatt, die den Wechsel gemacht hatte (ein ostdeutscher großer Händler mit schwäbischen Wurzeln, der bis letztes Jahr hier in Frankfurt eine große Filiale betrieb und Frankfurt wieder verlassen hat. Gründe dafür kenne ich nicht, aber ich hatte meinen Spaß mit dem Laden und weine denen absolut keine Träne nach), aufgrund des Platzmangels erstens einiges verschrabbelt hat und es sich zweitens sehr einfach gemacht hatte, denn die hatten dann einfach die Dichtungen an den Abdeckungen weggelassen !! :idiot: So viel zum Thema "Fachwerkstatt" und Fachleute mit Fachkenntnissen :fratze:

Also hat sich die Liste der Ersatzteile weiter verlängert und ich kann gleich Montag früh wieder bestellen... ;(

Bilder gibt es dann auch wieder Montag, hatte Samstag meine Kamera vergessen
nemo me impune lacessit

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 093

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 27. Oktober 2013, 16:30

Hi Rainer,
ja, j, die sogenannten Fachwerkstätten.

Andy hatte mich gestern angerufen, ich konnte ihn aber nicht gut verstehen, da ich am Nürburgring unterwegs war.
Er wollte mir Bilder schicken, sind aber bisher nicht angekommen.
Vielleicht kannst Du ihm meine eMail Adresse nochmals durchtickern......bin Stand-By.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 27. Oktober 2013, 18:04

Gut, daß wir beschlossen hatten, den vor ein paar Jahren gewechselten Zahnriemen bei der Gelegenheit gleich wieder mit zu machen. Dabei kann man dann sehen, daß die Werkstatt, die den Wechsel gemacht hatte (ein ostdeutscher großer Händler mit schwäbischen Wurzeln, der bis letztes Jahr hier in Frankfurt eine große Filiale betrieb und Frankfurt wieder verlassen hat. Gründe dafür kenne ich nicht, aber ich hatte meinen Spaß mit dem Laden und weine denen absolut keine Träne nach), aufgrund des Platzmangels erstens einiges verschrabbelt hat und es sich zweitens sehr einfach gemacht hatte, denn die hatten dann einfach die Dichtungen an den Abdeckungen weggelassen !! :idiot: So viel zum Thema "Fachwerkstatt" und Fachleute mit Fachkenntnissen :fratze:

Ja, da kann ich mitfühlen! Bei mir hatten die anscheinend gar keine neuen Dichtungen an den Ventildeckeln. Dafür haben sie halt so eine komische Dichtmasse draufgeschmiert was natürlich nicht dauerhaft dicht war :boese:
Wie man bei so einem Auto und Motor so arbeiten kann ist mir ein Rätsel ! Das ist der Grund warum ich das Auto nur da mache wo ich dabei sein kann und dem ich absolut Vertraue !!
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 093

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

48

Montag, 28. Oktober 2013, 06:21

Zitat

Ja, da kann ich mitfühlen! Bei mir hatten die anscheinend gar keine neuen Dichtungen an den Ventildeckeln. Dafür haben sie halt so eine komische Dichtmasse draufgeschmiert was natürlich nicht dauerhaft dicht war

Manche sparen halt schon an neuen Ventildeckeldichtungen, weil diese nicht billig sind.
Mit Hondabond muß man schon arbeiten, aber nicht an allen Stellen.
War bei Dir nicht auch das Kühlwasser uralt und braun?
Ich erinnere mich, dass ich noch nie eine solche Brühe gesehen habe.......normalerweise ist die ja grün.
Da solltest Du auch den kompletten Motor auf innere Korrosion checken lassen, am Thermostat und der Wapu kann man ja schon vieles erkennen.

Zitat

Das ist der Grund warum ich das Auto nur da mache wo ich dabei sein kann und dem ich absolut Vertraue ]

Das ist schon OK, wenn Dein Schrauber das so akzeptiert.
Mich würde es aber ablenken und wahrscheinlich auch nerven, wenn die ganze Zeit jemand neben mir steht, weil einige Arbeiten 100% ige Konzentration erfordern

Wünsche Euch, das alles reibungslos abläuft und später alles wieder tippitoppi ist.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

49

Montag, 28. Oktober 2013, 08:53

Nein braun ist das nicht War noch relativ gut (grün). Wird ja eh getauscht und die 6 Hauptkühlschläuche. Bei denen war es auf alle Fälle bei den 2 am Motor nötig, die waren schon recht weich und geweitet!! Die anderen sehen eigentlich noch gut aus. Bei den kleineren kann ich im Moment noch keine Notwendigkeit erkennen.

Schau mir das aber an der Wapu noch mal an...

Also ich steh ja nicht nur nebendran und nerve, ich arbeite schon mit und nerve :up:
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 093

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

50

Montag, 28. Oktober 2013, 09:45

Zitat

Nein braun ist das nicht War noch relativ gut (grün). Wird ja eh getauscht und die 6 Hauptkühlschläuche. Bei denen war es auf alle Fälle bei den 2 am Motor nötig, die waren schon recht weich und geweitet!! Die anderen sehen eigentlich noch gut aus. Bei den kleineren kann ich im Moment noch keine Notwendigkeit erkennen.


Dann war der Ausgleichsbehälter innen braun, kontrolliere auch, ob dieser keine Risse hat.
Nach 20 Jahren muß der NEU!
Das mit den 6 Hauptschläuchen ist klar, aber die kleinen Schläuche würde ich auch neu machen, vor allem im Bereich des Wärmetauschers/ Ölfilteradapters.
Werden gerne übersehen und wenn die platzen (die sinthermisch am höchstbelasteten) .....Gute Nacht Motor.

Kannst ja mal ein paar Bilder vom Ausgleichsbehälter und den genannten Schläuchen machen, würde mich nicht wundern, wenn diese superporös sind.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 29. Oktober 2013, 14:03

so, hier kommen nun die aktuellen Bilder im Rahmen der großen Revision, diesmal Tausch der LMA´s im vorderen Zylinder (der hintere ist schon fertig)
»nsxray« hat folgende Dateien angehängt:
nemo me impune lacessit

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 29. Oktober 2013, 14:18

weitere Bilder
»nsxray« hat folgende Dateien angehängt:
nemo me impune lacessit

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 29. Oktober 2013, 14:21

letzte Bilder gestern Abend...
»nsxray« hat folgende Dateien angehängt:
  • alte LMAs.JPG (233,1 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Oktober 2017, 22:37)
  • neue LMAs.JPG (295,22 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Oktober 2017, 22:37)
nemo me impune lacessit

Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 10:34

ja der Ausgleichsbehälter ist es gewesen, aber der kommt sowieso neu. Von den Schläuchen mach ich mak Bilder.
Hab da mit meinem freundlichen Hondahändler der blickt nicht richtig was für O Ringe ich da bei dem Kipphebeln usw. brauche. Könnt ihr mir da mal ein paar Details nennen?

Vielen Dank!

Zitat

Nein braun ist das nicht War noch relativ gut (grün). Wird ja eh getauscht und die 6 Hauptkühlschläuche. Bei denen war es auf alle Fälle bei den 2 am Motor nötig, die waren schon recht weich und geweitet!! Die anderen sehen eigentlich noch gut aus. Bei den kleineren kann ich im Moment noch keine Notwendigkeit erkennen.


Dann war der Ausgleichsbehälter innen braun, kontrolliere auch, ob dieser keine Risse hat.
Nach 20 Jahren muß der NEU!
Das mit den 6 Hauptschläuchen ist klar, aber die kleinen Schläuche würde ich auch neu machen, vor allem im Bereich des Wärmetauschers/ Ölfilteradapters.
Werden gerne übersehen und wenn die platzen (die sinthermisch am höchstbelasteten) .....Gute Nacht Motor.

Kannst ja mal ein paar Bilder vom Ausgleichsbehälter und den genannten Schläuchen machen, würde mich nicht wundern, wenn diese superporös sind.
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 12:46

wieso blickt Dein Honda-Händler das net? Der muss doch auch in sein System rein und den Kram für die Bestellung anclicken, da kriegt er das schon gezeigt. Jedenfalls hab ich meinem dabei mal über die Schulter geguckt, das geht nach Schaubildern, sogen. Explosionszeichungen, und alles ist numeriert. Clickt er was an, kriegt er die Teile-Nr, den Preis und die Bezeichnung in die Bestellung. Außerdem gibt es da dann noch das Werkstatthandbuch, welches er im Zugriff haben sollte...

Scheint mir nicht der richtige Fachmann zu sein - ich würd die Finger von dem lassen. Man braucht schon einen, der wenigstens Basiswissen hat. Beim NSX versteh ich da keinen Spaß, wenn einer rumeiert, ist er raus aus dem Spiel.
nemo me impune lacessit

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 10. November 2013, 14:27

@ Regazoni: Nachtrag zum Kompressor von CT --> die gibt es wohl wieder, zu finden unter
http://www.ct-engineering.com/Home/tabid/838/Default.aspx

deren Kompressor ist zumindest optisch baugleich mit dem Kit, das SoS vertreibt. Wer da welche Rechte und Lizenzen hat und wie die Eigentumsverhältnisse der Firmen sind, weiß ich nicht.

Habe jetzt bis auf eine kleine Getriebeschraube wohl alle Ersatzteile bei mir, die Schraube ist im Rückstand, aber sie kommt noch und sie ist nicht so wichtig. Der Pulley-shield für den Zahnriemenantrieb, den ich bei SoS in USA bestellt habe, müsste jetzt eigentlich auch beim Zoll liegen, so dass ich ihn nächste Woche abholen kann. Dann kann der Motor langsam wieder rein.

Allerdings hatte Andy festgestellt, dass der Kurbelwellen-Zahnkranz für den Zahnriemen ein paar merkwürdige Spuren aufweist (s. Bild, da muss man schon sehr genau hinschauen). Woher die kommen, können wir uns nicht erklären, wir haben aber beschlossen, dass das nicht weiter tragisch ist, denn wenn wir fertig sind, ist der Bereich wieder clean und abgedichtet (überall neue Dichtungen dran). Aber vielleicht ist einem von Euch schon mal was ähnliches aufgefallen?

Außerdem noch 2 Bilder, die die "Profiarbeit" der bereits genannten Werkstatt zeigen, welche den letzten Zahnriemenwechsel durchgeführt hatte... :idiot:
»nsxray« hat folgende Dateien angehängt:
nemo me impune lacessit

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 093

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

57

Montag, 11. November 2013, 14:12

Hi Rainer,

bei der Zahnriemenabdeckung hat einer ohne Gefühl versucht, dieses Cover abzuziehen.
Wahrscheinlich war der Motor nicht genug gekippt. Diese Teil zu entfernen erfordert eine ruhige Hand und etwas Jonglierkunst :D

Der Kurbelwellenzahnkranz weist wirklich ungewöhnliche Spuren auf, habe sowas noch nie gesehen.
War wahrscheinlich kein Stein, fast unmöglich, dass dieser an diese Stelle gelangt.

Sieht eher aus, als wäre das Teil mal runtergefallen oder man hat mit einem scharfen Gegenstand versucht, die runtergelaufene Klebemasse vom crank position sensor zu entfernen.

Falls da scharfe Kanten dran sind, würde ich dieses Bauteil austauschen.......oder im Auge behalten, was aber schwierig ist, da man normalerweise nicht hinsehen kann.

Wie sah der Zahnriemen aus?

Mein Tipp:
Da 2 Zahnreihen verkriesknaddelt sind......Bauteil austauschen.

Müßte ich sogar noch leicht gebraucht an Lager haben........
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 12. November 2013, 00:38

Hi Detlev,
sind keine scharfen Kanten dran und der Zahnriemen sieht picobello aus, der ist ja nun auch schon ein paar Jahre drin und wird jetzt getauscht. Daher haben wir beschlossen, den Kurbelwellenzahnkranz nicht auszutauschen.

Die Abdeckung dürfte praktisch bei jedem, der einen Zahnriemenwechsel ohne Motorausbau hat durchführen lassen in einer Werkstatt, etwas verschraddelt sein und vermutlich fehlen da auch meist die Dichtungen, wie das bei mir und auch bei Regazoni der Fall war (eben bedingt durch die Enge des dann noch zur Verfügung stehenden Arbeitsraumes).
nemo me impune lacessit

NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 13. November 2013, 08:41

Das oben abgebildete SOS Kit habe ich bei meinem verbaut :wink:

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 20. November 2013, 19:52

:ja: Neues Update zur Revision:

Andy hat den Motor soweit wieder zusammen, die Ventile gecheckt und eingestellt, ich besorge nur noch neue Zündkerzen (muss mich noch mal ein wenig schlau machen wegen Wärmewert und Kompressoraufladung, aber mit den originalen scheint er keine thermischen Probleme zu haben, das Kerzenbild sieht gut aus) und habe heute noch die kleine Dichtung für den Ölpeilstab nachbestellt. Jetzt geht´s noch an die Schwungscheibe und dann kann der Motor wieder rein.

Mit den neuen Dichtungen sollte auch der Ölfilm von den Zylinderkopfdeckeln der Vergangenheit angehören. Vor dem Einbau wird natürlich so gut sauber gemacht, wie es nur geht

Außerdem sind meine Teile von Procar gestern gekommen: HAMMERGEIL !!! Perfekte Arbeit, Detlef ! :up:
Ich bin mächtig gespannt, wie das dann eingebaut aussieht - ein Gefühl wie warten auf Weihnachten :D
»nsxray« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0902-k.JPG (661,86 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Oktober 2017, 22:41)
  • IMG_0903-k.JPG (981,61 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2017, 14:13)
  • IMG_0904-k.JPG (634,58 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2017, 14:13)
  • IMG_0907-k.JPG (492,59 kB - 13 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. Oktober 2017, 22:44)
  • IMG_0910-k.JPG (565,85 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. September 2017, 14:14)
nemo me impune lacessit

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher