Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Januar 2013, 19:03

NSX Turbo (Österreich)

Hallo
Ich bin der Nermin aus Salzburg (Österreich)und ich kenne ein paaar von euch aus anderen Forums:)
Tja ,fahre seit ich mein Schein habe Hondas (ed9,EE8 und jetzt NSX)
Ich habe meinen 91er NSX seit 2004 und habe auch seit dem auch immer wieder etwas verädert..

2011 habe ich beschlossen meinen X auf Turbo umzubauen,aber so richtig mit Motorumbau usw...
Der umbau hat zum schluss fast 2 Jahre gedauert da ich mein Motorblock nach USA geschickt habe um es zu Sleeven(Stahlhüllsen umbau)
Heute bin ich sehr happy mit dem Ding ,es ist wirklich sehr sehr schnell :O

Also es wurde ein Angus Turbokit verbaut mit gtx35R Lader
Wasserladeluftkühler von Science of Speed
1000RC Injectors
400 Walbro Benzinpumpe
AEM EMS 2 series

Motor wie gesagt wurde gesleevt
CP Kolben(Hubraumm auf 3,2 L vergrössert)
Pauter Pleuel,
VVIS delte kit
und der andere Kram was dazu gehört:P(poliern,dichtungen usw...)

Getriebe wurde neu gelagert,RPS carbon Kupplung verbaut..

Leistung bei 0,8 Bar 503 PS und 587NM auf einem Mustangdyno gemessen
Tuner hat gemeint ich soll eine Zeitlang nur 0,8 Bar fahren um das ganze einzufahren...
Das Auto wird aber gerade auf 1,3 -1,5 Bar abgestimmt;)

ah ja Fotos habe ich natürlich auch mus nur noch rausfinden wie ich es hier her runterlade:/
Lg <img src="http://www.facebook.com/media/set/?set=a.325282237491244.82199.100000284114449&type=3#!/photo.php?fbid=467376933281773&set=a.325282237491244.82199.100000284114449&type=3&theater" alt="photo.php?fbid=467376933281773&set=a.325282237491244.82199.100000284114449&type=3&theater" title="photo.php?fbid=467376933281773&set=a.325282237491244.82199.100000284114449&type=3&theater" style="font-size: 0.8em;" /> Nermin

VTI-Coupe

NSX-Kompressor

Beiträge: 564

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Januar 2013, 21:09

HI,

dein Projekt klingt echt interessant.

Ich fahre meinen NSX mit Kompressor und baue grade den Motor auf um ihn wirklich Standfest zu bekommen trotz aufladung.
Hast Du deinen zu SOS geschickt oder zu einer anderem Firma?
Mich würde mal interessieren was es gekostet hat den Motor hin und her schicken zu lassen. Kannst Dich auch gerne per PN melden.

MfG Maik

Vtec99

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 26. Februar 2010

Mein Auto: NSX NA1+E46 M3 Cabrio+E38 V8; EE8+EE9 *sleeping*

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Januar 2013, 23:00

Herzlich Willkommen auch in diesem Forum! :wink:

Endlich hört man mal was von dem Ergebnis!

NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Januar 2013, 23:55

Ne es ist kein Geheimnis,ich hab den Block bei Larryspower.com sleeven lassen,glaub das hin und her schicken um die 1500 Euro gekostet hat..Das sleeven selber 2300 Dollar..
Also ich will dir nicht reinreden ,ich weiss auch nicht wieviel du Leistung anstrebst aber der NSX Motor ist bis 450 PS standfest(wenn auch nicht 550PS)Wichtig wäre nur die Metalkopfdichtung von SoS
Ich kenne ein paar in USA die sogar 700PS auf einem Stock Motor fahren...Ich habe damals von 700 ,800PS geträumt aber es ist mir klar geworden das der X mit 700PS unfahrbar ist...

Timekiller

Erleuchteter

Beiträge: 10 505

Registrierungsdatum: 24. September 2003

Mein Auto: Civic Type R FN2 / Mazda 6 Sport Kombi / Polo 86c

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Januar 2013, 16:13

Hallo und herzlich Willkommen. Zeig doch mal ein paar Bilder vom Motörchen...
__________________________________________________________________
"Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung."
- Kaiser Wilhelm II. (1859-1941)

Hong

Administrator

Beiträge: 13 703

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Mein Auto: Honda :-)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Januar 2013, 16:41

welcome on board.... :wink:

NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. Januar 2013, 17:12

Danke Jungs..hab ein paar Fotos in meiner Galerie ...bin mir noch nicht sicher wie ich es hierher bekomme:(

hfg

Profi

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Mein Auto: Honda NSX 3,0 Coupe

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Januar 2013, 15:28

Herzlich Willkommen auch in diesem Forum!
»hfg« hat folgende Dateien angehängt:
  • a.jpg (86,36 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. März 2015, 18:57)
  • aa.jpg (91,6 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. März 2015, 18:57)

NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Januar 2013, 15:44

Danke ,hoffe wir können uns alle mal treffen :)

VTI-Coupe

NSX-Kompressor

Beiträge: 564

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Januar 2013, 15:54

@ nsxzero: Ich selber möchte garnicht so hohe PS Zahlen erreichen. Ich fahre das High Boostkit von SOS und leider habe ich nicht mehr die 100%ige Kompression auf allen Zylindern. Deshalb jetzt der Umbau des Motors. Leider war mein NSX Motor nicht so standfest wie andere. Kann auch an Problemen bei der Abstimmung gelegen haben. Ich beziehe alle Teile von SOS und gehohnt wird der Motor hier in Deutschland. Mal sehen was nachher an PS raus springt, allerdings ist die Zahl mir nicht ganz so wichtig. Hauptsache mein Bauchgefühl gibt mir das Gefühl das er mir selber genug drückt. Leider gewöhnt man sich ja an alles :D

Hast Du deine Umbauten alle selber gemacht oder machen lassen?

Edit: Deine Felgen sind übrigens der Hammer! :up: Vorne 18 Hinten 19?

NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. Januar 2013, 17:39

Aso das ist ne andere Gschichte:)
Ne selber kann ich das nicht.höchstens bremsenwechseln und so was hihihi
Machen lassen,zuerst hier in Österreich machen lassen der hat es nicht so hinbekommen mit Motor(Ölverbrauch usw.)und dann bei dem bekannten Slowenen(Tunerc)der das schon sehr lange macht...
Jep sind Advan RSD mit 18 und hinten 19Zoll,thx
Das einzige was noch kommt sind BIGbreaks von Brembo oder Stoptech mal schauen...
Ich bin Jahrelang auch mit 430PS herumgefahren (Lachgass) und wie du sagst irgendwann reicht einem das nicht mehr:(
ES ist auch so das bald ein Golf serienmässig 300TurboPS haben wird und da ist der NSX mit seine 280PS einfach zu schwach wie ich finde...

LegendKA7

Erleuchteter

Beiträge: 3 358

Registrierungsdatum: 11. Januar 2004

Mein Auto: S400 Hybrid

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Januar 2013, 20:04

Schicke Zahlen mit dehnen hier rumgeworfen wird...

wie lange bist du jetzt mit den 0,8 gefahren? und schon ne Ahnung wo du mit 1,3 landen wirst?
und vor allem....ist das das ende der Fahnenstange? Denn man gewöhnt sich leider doch sehr schnell an Leistung...erfahrungswerte zum thema Traktion interessieren mich vor allem und dann ausm Stand?

NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. Januar 2013, 21:28

Bin jetzt 6 Monate mit die 0,8 Bar gefahren...die Leistung am Anfang (38 Grad Außentemperatur)
)490 PS und 580NM ,nach die 6 Monate 503PS und 587NM bei 17 Grad Außentemperatur
Erlich gesagt hat der Tuner Sorgen gehabt weil die Ansaugluft nicht richtig gekühlt hat mit dem kleinen Ladeluftkühler der bei dem Turbokit mit dabei war,und deshalb auch der Wasserladeluftkühler von Science of Speed den ich gerade einbauen lasse....
Mit dem GTX35 Lader sind Leistungen bis 1000PS möglich aber es wäre sinnlos ,Mann hat das bei die Amis gesehen das es nichts bringt über 700PS bei dem Auto..
Also da ich Jahrelang 1/4 Maile Rennen gefahren bin ist mir Traktion sehr wichtig,und ich mache das ganze mit boost by gear ,das heißt 1 Gang bleibt bei 0,8 Bar 2.Gang etwas mehr usw...
Mein Ziel sind 600 bis 650 Ps ab 3 Gang (lange USA übersetzung 3 Gang 200Km/h bei 8500rpm)mehr würde nicht bringen glaube ich,wird aber alles noch ausprobiert.
Mit 490 PS und fast 600Nm habe ich super Traktion und hier ein schlechtes Video gegen einen Freund und seinem EVO VII und 380PS..
http://www.youtube.com/watch?v=Jkw2zoSGY3s


Ah ja Video gegen einen Angeblich gemachten BMW M5 (laut besitzer 600PS sagt er ich glaube es nicht)und der EVO von oben
http://www.youtube.com/watch?v=I4lZiLxYB_c

Das gleiche aus dem X http://www.youtube.com/watch?v=D_dYM1ZXPDM

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NSXZERO« (28. Januar 2013, 21:48)


Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

Mein Auto: honda nsx +crx ed9

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 29. Januar 2013, 00:14

hehe!!!NSXZERO wirft hier bestimmt nicht mit zahlen rum,grüss dich Nermin ,wie ich sehe hast du deine 10er endlich und wenn nur knapp :up: schon so lang nichts mehr von dir gehört ,übrigens deinem "baby" gehts gut und schreit immer noch wie von anfang an :ja:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »na1interceptor« (29. Januar 2013, 00:40)


NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 29. Januar 2013, 06:16

heyyy na endlich hört Mann sich wieder:)
Ja den X gehts immer besser ...na ja das mit Sound is nicht mehr so wie es war mein Freund,der S..Turbo dämpft das ganze zu viel ,LEIDER :sad2:
Glaube da am Sound werde ich noch herumschrauben müssen...
Was geht mit deinem Interceptor? :)
Lg Nermin

VTI-Coupe

NSX-Kompressor

Beiträge: 564

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 29. Januar 2013, 09:28

@ Zero: Das Problem mit der heißen / wärmeren Luft und dadurch in oberen Drehzahlen = zu wenig Leistung habe ich auch. Deshalb habe ich mir ein SOS Laminova Ladeluftkühlersystem bestellt und bin echt gespannt was das nochmal bringt bei mir.

Fährst Du einen Serienkühler oder hast Du da auch aufgestockt?

Ich verbaue mir zusätzlich auch noch einen Thermostatgesteuerten Ölkühler, hast Du sowas auch verbaut?

Wie gesagt dein Projekt klingt mehr als viel versprechend und ist für mich genauso spannend wie mein Kompressorumbau bzw. aufrüstung.

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 28. Januar 2013

Mein Auto: honda nsx +crx ed9

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 29. Januar 2013, 17:12

gruss back!!! :wink: ja Nermin,dem interceptor geht es bestens :Thumbup1: ausser der clima unit die ich demnächst abschicken werde ist alles Freshhh!!!so wie du ihn auf dem einen bild gesehen hast ist er und bleibt auch,werde nur noch ne NA1R haube draufmachen und ein paar kleinigkeiten im innenraum,als nächstes hab ich auch vor auf CTSC umzustellen da der krümmer bleiben darf und ich diesen sound nicht mehr gern hergeben würde;wie du mal gesagt hast durch DEN sound haben deine leute dich erkannt und so is es wirklich auch bei mir ;) deswegen, DANKE nochmal :thx: , was so der preisunterschied von deinem umbau zum Kompressor ist,würde mich aber schon interessieren ,denke viel teuerer ist er ja nicht mal,nicht wahr? :pst:

NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 29. Januar 2013, 17:13

JA einen Ölkühler habe ich auch,der vordere Kühler ist Serie, habe diesen kleinen Lüfter in Motorraum den die ersten NSX gehabt haben ( der eigentlich nie angeht)den habe ich so verkabelt das ich den selber einschalten kann ...bis jetzt habe ich es aber nie einschalten müssen,daher lasse ich es auch so...der Austrian TypeR hat einen Großen Kühler verbaut der würde mir auch gefallen und sollte das Auto zicken wirds der dann sein den ich nachrüste.
Der Laminova Ladeluftkühlersystem ist der Hammer und wird sicher was bringen!Die SoS Jungs wissen schon was sie tun,und da machst du nichts falsch...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NSXZERO« (29. Januar 2013, 21:43)


NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 29. Januar 2013, 17:32


gruss back!!! :wink: ja Nermin,dem interceptor geht es bestens :Thumbup1: ausser der clima unit die ich demnächst abschicken werde ist alles Freshhh!!!so wie du ihn auf dem einen bild gesehen hast ist er und bleibt auch,werde nur noch ne NA1R haube draufmachen und ein paar kleinigkeiten im innenraum,als nächstes hab ich auch vor auf CTSC umzustellen da der krümmer bleiben darf und ich diesen sound nicht mehr gern hergeben würde;wie du mal gesagt hast durch DEN sound haben deine leute dich erkannt und so is es wirklich auch bei mir ;) deswegen, DANKE nochmal :thx: , was so der preisunterschied von deinem umbau zum Kompressor ist,würde mich aber schon interessieren ,denke viel teuerer ist er ja nicht mal,nicht wahr? :pst:
Geilo der XInterceptor
Oh Gott TAITEC vermisse ich Heute noch mein Freund:(Aber andererseits hat es ein anderer NSXler daher passt das schon:)Freut mich das du immer noch Freude hast:)
Ja der CTSC ist genauso teuer wie ein Turbokit,was bei mir aber am teuersten war ,war der Motorumbau...ehrlich gesagt das zahlt sich normal nicht aus,aber damals hatte ich keine Ahnung das es so viel ausmacht das ganze...
Ich habe meine Taiteckrümmer auch noch oben hehe...
Lg Nermin

NSXZERO

Anfänger

  • »NSXZERO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. Januar 2013, 19:21

http://www.larryspower.com/engine/AcuraNSX.html
habs selber erst jetzt entdeckt für die die es interessiert