Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

NSX-Manny

Anfänger

  • »NSX-Manny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Mein Auto: NSX NA1 / Civic 2.2CTDI Executive

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 13:41

TEIN RA Alu-Gewindefahrwerk

Hallo,

ich verkaufe das kürzlich erworbene TEIN RA Alu-Gewindefahrwerk von Tobi!
ca 4Jahre alt und ca 12000km gefahren es ist Top in sehr guten Zustand
da es für mich mein Rücken zu hart ist verkaufe ich´s

Für 1020,- inklusiv Versand

versandfertig " verpackt "
edit Bilder
»NSX-Manny« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NSX-Manny« (3. Januar 2014, 17:00)


Metabro

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX sebring silver '92

  • Nachricht senden

Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Dezember 2013, 00:09

Die würden mich auch interessieren...
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Dezember 2013, 08:18

Vielleicht weiß Manny die Federraten garnicht.

Da ich das FW kenne und meines Wissens nichts verändert wurde, wären das:
VA 100 kg
HA 120 kg

Leider gibt es wohl keine Bilder.

Weiß aber nicht, warum er das Fahrwerk nicht einfach hat auf weicher umbauen lassen.
Wenn das FW noch i.O. ist, würde sich das rentieren.

Ich kenne da auch Einen, der sich damit auskennt :)
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


NSX-Manny

Anfänger

  • »NSX-Manny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Mein Auto: NSX NA1 / Civic 2.2CTDI Executive

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Dezember 2013, 12:44

Hallo,

ja ich weiß es leider nicht???? Da kann evtl. Tobi was dazu schreiben... das habe ich von ihm!

wenn ich in den nächsten tage dazu komme werde ich das Fahrwerk nochmal auspacken und auch Fotos machen....

Detlef was würde denn die Weichere-Federn kosten?

ich habe jetzt wieder mein altes drin.... Bilstein mit Eibach Federn was ich von der härte noch ok finde, härter will ich ihn nicht haben. Habe Problem mit mein Rücken.... würde eher ein tick weicher haben wollen wie er jetzt ist!

Das Tein RA so ist mir zu hart.

edit Bilder 2
»NSX-Manny« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NSX-Manny« (3. Januar 2014, 17:01)


Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Dezember 2013, 16:40

Zitat

Detlef was würde denn die Weichere-Federn kosten?

ich habe jetzt wieder mein altes drin.... Bilstein mit Eibach Federn was ich von der härte noch ok finde, härter will ich ihn nicht haben. Habe Problem mit mein Rücken.... würde eher ein tick weicher haben wollen wie er jetzt ist!

Das Tein RA so ist mir zu hart.


Die Eibach Federn sind progressiv, d.h verschiedene Härte je nach Federungszustand.
Je mehr die Feder einfedert, desto härter wird die Feder.
VA: zwischen 28 und 40 kg
HA: zwischen 25 und 50 kg

MIt Deinem TEIN RA bist Du also insgesamt mit dem Faktor 2.5 härter, circa, ohne die Kennlinien der Dämpfer berücksichtigt zu haben.

Von TEIN gibt es nur noch 80/100kg Federn ,die habe ich auch an Lager.

Alles andere wäre Sonderanfertigung, ich kann Dir beginnend von 50 kg an der VA und 60 kg an der HA alles anbieten, also fast so, wie Du es jetzt fährst.

Ich würde aber mit den weicheren TEIN's und geringer Zug- und Druckstufe am Dämpfer anfangen, das wäre am günstigsten.

Ansonsten bleibt Dir wirklich nur der Verkauf.

Schicke mir mal Bilder vom Fahrwerk, dann kann ich mir ein Bild machen.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


nsxray

Profi

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Dezember 2013, 16:43

Manni, nur mal als Vergleich: ich hab mir von KW ein Fahrwerk machen und einbauen lassen (Gewinde Variante 3), das kannst Du neben der Höhe auch in Zug- und Druckstufe einstellen - damit entscheidest Du, ob Dein Setup hart oder weich ist. KW hatte das für mich so eingestellt, dass es nicht zu hart ist (denn ich hab ja vorne auch den NSX-R Stabi drin) und noch genügend Komfortreserven bietet (auch mein Rücken hat schon zwei Bandscheibenvorfälle hinter sich), gleichzeitig aber straff genug, um nicht aufzusetzen oder viel zu wanken und immer Bodenkontakt zu halten. Kurz: ich bin begeistert und hochzufrieden. :Thumbup1:

Ich hab´s einigermaßen tief, aber ich hab vorne auch noch das hydraulische Lift-System von KW drin, damit fallen die üblichen Probleme weg.
nemo me impune lacessit

NSX-Manny

Anfänger

  • »NSX-Manny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Mein Auto: NSX NA1 / Civic 2.2CTDI Executive

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Dezember 2013, 13:57

Detlef, währe die federn jetzt 50kg-60kg Sonderanfertigung oder hast du die da?
Ich werde versuchen in zwei-drei tage mir eine Stunde zeit nehmen und das Fahrwerk fotografieren...

Reiner, ja mit den Gedanken hab ich auch schon gespielt mir in KW3 zu verbauen! hab sogar ein Angebot vorliegen 1500,- ohne Einbau! das würde ich selber machen...

Ich hab mich leider nicht informiert über das Tein RA vor dem kauf.....
ich fand es ist ein guter Kauf für 1000,- da die neu auch ca 1500-1700,-euro kosten!

ja jetzt werde ich mal überlegen was ich mach???
Momentan will ich das Tein RA verkaufen und mir ein Tein Flex mit innen Härteverstellung oder KW3 kaufen.....

nsxray

Profi

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Dezember 2013, 16:22

Manni, wenn Du Dich für KW interessierst: Schwäbisch Hall ist ja net weit weg von Dir. Red da mal mit einem Michael Grassl, den kenne ich, sagst ihm einen schönen Gruß von mir, da hast Du schon mal einen ersten Einstieg und kannst vielleicht einen guten Preis verhandeln. Grassl ist ob seiner jungen Jahre dort einer der wichtigen Leute für den Motorsport, hat Ahnung und ist supernett, aber durch die Motorsportaktivitäten von KW meist nicht leicht zu kriegen.

Vorteil, wenn die das einbauen: die stimmen das auf ihrem Prüfstand (geiles Teil, hat glaub ich 7 oder 8 Stempel) und per Probefahrt so ab, wie Du es haben willst. Gutachten für TÜV geben sie Dir auch immer gleich mit, ich hab die Var3 jetzt im NSX, 350Z (beide mit dem Lift-System) und dem Delo drin.

Wenn man da mal eine Werksführung macht, stellt man fest, dass die auch jede Menge für Eibach, Bilstein, u.a. machen, die dann nur noch Federn oder Label plus Verpackung hinzufügen... :D (so viel zum Thema eigenständige Fertigung - daher bin ich bei den anderen großen Marken immer vorsichtig)
nemo me impune lacessit

-=Tobi=-

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 21. Februar 2007

Mein Auto: S2000

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 29. Dezember 2013, 18:03

hier ein Bild von dem RA Fahrwerk ;-)

... es sind die originalen Federn verbaut
»-=Tobi=-« hat folgende Datei angehängt:
  • Tein.jpg (230,54 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Februar 2017, 15:26)

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Dezember 2013, 18:36

Das ist ein brandneues Fahrwerk auf dem Bild.
Sieht das jetzt noch genauso aus?


Ich persönlich halte von KW Fahrwerken nicht so viel.
In USA verkaufen viele die V3 Fahrwerke wieder, weil sie anfangen, undicht zu werden.
Man kann sich das zwar schönreden, aber es deckt sich nicht mit meinen Erfahrungen.
Viele Probleme...und Fahrwerke für Honda konnte KW noch nie bauen.
(Sorry Rainer, ich hoffe, Du wirst diese Probleme niemals haben)

Im Competition Bereich, d.h bei Fahrwerken im 5 stelligen Euro Bereich mag KW vielleicht sher gute Fahrwerke bauen, aber die Straßenfahrwerke sind von der Qualität eher schlecht.

Sorry.....nur meine persönliche Meinung.

Bezgl. Umbau RA:
Die Federn mit so geringer Federrate habe ich natürlich nicht an Lager, bei mir fängt es beim NSX bei 90 kg an der HA an, Spaß zu machen.
50/60 kg Federn kann ich natürlich einbauen, aber das muß man testen.

Manfred, mein Tipp an Dich.
Überleg Dir gut, in welche Richtung Du gehen willst.
Man kann schnell viel Geld ausgeben und dann doch unzufrieden sein.

Wenn Dir das RA zu hart ist, wirst Du auch mit dem Flex nicht mehr Freude haben, weil die Federraten nicht geändert wurden.
Du kannst zwar den Dämpfer sehr weich stellen, aber dann eierst Du um die Kurven.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Dezember 2013, 13:27

Also mich würde mal interessieren wie das bei einem so hochwertigen Fahrwerk wie dem Tein mit dem Thema Service ist? Speziell wären da folgende Fragen für mich wichtig:

- ist ein Kompletter Service möglich, sprich Dichtungen und alle Verschleissteile.
- bekommt man alle Ersatzteile und wenn ja, wo?
- und zum Schluss, nach welcher Zeit oder Laufleistung ist dies nötig?

Bin jetzt schon gespannt auf die Antworten... :wink:
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 31. Dezember 2013, 13:32

Zitat


Detlef was würde denn die Weichere-Federn kosten?

ich habe jetzt wieder mein altes drin.... Bilstein mit Eibach Federn was ich von der härte noch ok finde, härter will ich ihn nicht haben. Habe Problem mit mein Rücken.... würde eher ein tick weicher haben wollen wie er jetzt ist!

Das Tein RA so ist mir zu hart.

Die Eibach Federn sind progressiv, d.h verschiedene Härte je nach Federungszustand.
Je mehr die Feder einfedert, desto härter wird die Feder.
VA: zwischen 28 und 40 kg
HA: zwischen 25 und 50 kg

MIt Deinem TEIN RA bist Du also insgesamt mit dem Faktor 2.5 härter, circa, ohne die Kennlinien der Dämpfer berücksichtigt zu haben.

Von TEIN gibt es nur noch 80/100kg Federn ,die habe ich auch an Lager.

Alles andere wäre Sonderanfertigung, ich kann Dir beginnend von 50 kg an der VA und 60 kg an der HA alles anbieten, also fast so, wie Du es jetzt fährst.

Ich würde aber mit den weicheren TEIN's und geringer Zug- und Druckstufe am Dämpfer anfangen, das wäre am günstigsten.

Ansonsten bleibt Dir wirklich nur der Verkauf.

Schicke mir mal Bilder vom Fahrwerk, dann kann ich mir ein Bild machen.

Zitat


Detlef was würde denn die Weichere-Federn kosten?

ich habe jetzt wieder mein altes drin.... Bilstein mit Eibach Federn was ich von der härte noch ok finde, härter will ich ihn nicht haben. Habe Problem mit mein Rücken.... würde eher ein tick weicher haben wollen wie er jetzt ist!

Das Tein RA so ist mir zu hart.

Die Eibach Federn sind progressiv, d.h verschiedene Härte je nach Federungszustand.
Je mehr die Feder einfedert, desto härter wird die Feder.
VA: zwischen 28 und 40 kg
HA: zwischen 25 und 50 kg

MIt Deinem TEIN RA bist Du also insgesamt mit dem Faktor 2.5 härter, circa, ohne die Kennlinien der Dämpfer berücksichtigt zu haben.

Von TEIN gibt es nur noch 80/100kg Federn ,die habe ich auch an Lager.

Alles andere wäre Sonderanfertigung, ich kann Dir beginnend von 50 kg an der VA und 60 kg an der HA alles anbieten, also fast so, wie Du es jetzt fährst.

Ich würde aber mit den weicheren TEIN's und geringer Zug- und Druckstufe am Dämpfer anfangen, das wäre am günstigsten.

Ansonsten bleibt Dir wirklich nur der Verkauf.

Schicke mir mal Bilder vom Fahrwerk, dann kann ich mir ein Bild machen.

Zitat

Detlef was würde denn die Weichere-Federn kosten?

ich habe jetzt wieder mein altes drin.... Bilstein mit Eibach Federn was ich von der härte noch ok finde, härter will ich ihn nicht haben. Habe Problem mit mein Rücken.... würde eher ein tick weicher haben wollen wie er jetzt ist!

Das Tein RA so ist mir zu hart.


Die Eibach Federn sind progressiv, d.h verschiedene Härte je nach Federungszustand.
Je mehr die Feder einfedert, desto härter wird die Feder.
VA: zwischen 28 und 40 kg
HA: zwischen 25 und 50 kg

MIt Deinem TEIN RA bist Du also insgesamt mit dem Faktor 2.5 härter, circa, ohne die Kennlinien der Dämpfer berücksichtigt zu haben.

Von TEIN gibt es nur noch 80/100kg Federn ,die habe ich auch an Lager.

Alles andere wäre Sonderanfertigung, ich kann Dir beginnend von 50 kg an der VA und 60 kg an der HA alles anbieten, also fast so, wie Du es jetzt fährst.

Ich würde aber mit den weicheren TEIN's und geringer Zug- und Druckstufe am Dämpfer anfangen, das wäre am günstigsten.

Ansonsten bleibt Dir wirklich nur der Verkauf.

Schicke mir mal Bilder vom Fahrwerk, dann kann ich mir ein Bild machen.



einfach mal zum Vergleich, wie ist denn die Federrate der originalen Federn?
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

NSX-Manny

Anfänger

  • »NSX-Manny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 28. September 2006

Mein Auto: NSX NA1 / Civic 2.2CTDI Executive

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. Januar 2014, 17:02

Habe soeben die Bilder oben eingefügt. ;)

hfg

Profi

Beiträge: 1 405

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Mein Auto: Honda NSX 3,0 Coupe

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. Januar 2014, 17:08

das fahrwerk ist für performance orientierte top und zu dem preis geschenkt

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. Januar 2014, 17:10

Sieht noch recht gut aus, nur etwas angeschmutzt.
Das kann man aber aufhübschen.

Überleg Dir, was Du machen willst.

Wenn Du meine Hilfe benötigst......Du weißt ja, wo Du mich findest.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

17

Samstag, 4. Januar 2014, 21:42

weiß denn keiner die Federrate der originalen Federn :no:
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

-=Tobi=-

Fortgeschrittener

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 21. Februar 2007

Mein Auto: S2000

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 5. Januar 2014, 10:08

OEM:
Front: 3.04 kg/mm
Rear: 3.94 kg/mm

TEIN RA:
Front: 10.0 kg/mm
Rear: 12.0 kg/mm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-=Tobi=-« (5. Januar 2014, 10:13)


Regazoni

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 2. April 2013

Mein Auto: Honda NSX, Mercedes SL, VW Passat 4 Motion BiTurbo, Mercedes GLK, VW Golf 7, Kawasaki KFX700

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 5. Januar 2014, 11:16

Hi Tobi, danke für ie Info ! Das ist aber schon ein deutlicher Unterschied 8| da wundert es mich nicht das dieses Fahrwerk so hart ist !
Wo bekommt man denn beim NSX solche Daten her ?
:jumper: Wer bremst verliert :jumper:

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 102

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 5. Januar 2014, 11:54

Zitat

OEM:
Front: 3.04 kg/mm
Rear: 3.94 kg/mm


Nicht ganz richtig......das waren die Werte vom US Modell Acura.
Die Fahrwerke der US Modelle waren 'weicher' als unsere in Europa.

Man kann auch progressive Federn (OEM) nicht mit linearen Federn (TEIN) vergleichen und außerdem spielen die Dämpfer (ZUg und Druckstufe) in diesem Thema (Fahrkomfort) auch eine wichtige Rolle.

Jeder, der sich mit diesem Thema etwas auskennt, weiß, dass dieser Vergleich hinkt!
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.