Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hondasash

VIP Member / Spender

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Mein Auto: NSX NA1

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 19. November 2015, 14:50

Gibt es eine Empfehlung für die Spur und sturzwerte vorne hinten?
Möchte meine auch einstellen lassen wenn die TE37 drauf sind

NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 + ITR in weiss zum Verkauf +

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 19. November 2015, 18:23

Mir wurde angeboten das ich in einer anderen Werkstatt das Gerät selber bedienen darf und somit die Spur und Sturz selber einstellen kann.

Wenn nächstes jahr alles wieder drin und dran ist, werde ich das wohl so machen. :ja:

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

43

Freitag, 20. November 2015, 19:29

Die Werte lt. Handbuch sind gut. Es kommt ja dann selber auf die Fahrweise, das Fahrwerk und vor allem auf die Reifen drauf an. Da muß man selber Erfahrung sammeln. Was für mich gut ist, muß für dich noch lange nicht passen. :)

Heute bei mir Motor umgebaut. 360PS n/a für kommende Saison, wobei auch nochmal auf ca. 1180kg abgespeckt wird mit vollem Tank ohne Fahrer. Muß ja fürs Time Attack gerüstet sein. Ich peile klar den ersten Platz an in der Klasse Club. Die Latte habe ich also hoch gelegt *g*
»austrian type-R« hat folgende Datei angehängt:
  • 201120152548.jpg (1,02 MB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. März 2017, 10:13)
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

NSXZERO

Anfänger

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 26. Januar 2013

Mein Auto: Acura NSX

  • Nachricht senden

44

Freitag, 20. November 2015, 20:50

Geht sicher ab der Hobel..:)

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

45

Samstag, 28. November 2015, 18:17

Gerade eben von einer 150km Probefahrt heim gekommen. Das Ding hört sich an wie ein GT Rennwagen, blubbert schön im Schubbetrieb und hängt am Gas wie eine 600er Supersportler....dank der ALuriemenscheibe und der super leichten Exedy 2-Scheiben Karbonkupplung, welche sich als total Altagstauglich herausstellte. Kaum ein anderes Pedalgefühl als die Serienkupplung, man gwöhnt sich sehr schnell daran.

Im Normal-Betrieb 12 Liter und im Mixbetrieb 13,2 Liter Verbrauch, wobei das sicher noch um einen Liter oder mehr besser werden sollte nach der Feinabstimmung und das Mapping für die Strasse abgestimmt (jetzt ist es für Rennbetrieb, also fetter).

Es ist ein wenig ein anderes Auto geworden, der Sound, das Ansprechverhalten, die 330nm, der Punch aus dem Drehzahlkeller bis rauf auf knappe 9000....das zieht wie ein Gummiband ab....vorbei ist auch das "Loch" von ersten auf zweiten Gang, weil da kein warten auf die 6000rpm herscht, da es darunter genauso gut abgeht wie darüber.

Vor Weihnachten möcht eich das Ding so weit abgestimmt haben, das ich permanent mit Breitbandlanbda auf maximal 0-3 Liter mehr Verbrauch komme als beim Serienmotor, je nach Fahrweise eben. Danach noch 30kg weg mit den DF Replica NSX-R Sitzen und der leichten Batterie (nur 4 Kilo anstatt ~15) 1180kg zu ~355PS. :D
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 21:57

Termine für das German Time Attack Masters sind grad offiziell raus! Dort wird man mich im NSX in der Klasse "CLUB" antreten sehen. Klare Ansage, Top 3 - theoretisch müsste Platz 1 sich ausgehen, wenn alles rund läuft.

GERMAN TIMEATTACK MASTERS TERMINE 2016
Round 1 - Nürburgring GP 01.05.2016 (GTAM + STAM)
Round 2 - Lausitzring Fast Car Festival 10.- 12.06.16 (GTAM + STAM)
Round 3 - Hockenheim, Zandvoorth oder Oschersleben Termin folgt
Round 4 - Lausitzring Reisbrennen 12.- 14.08.2016 (only Japaner)
Round 5 - TT - Circut Assen NL 04.09.2016 (GTAM + NLTAM)

Die Downforce NSX-R replica Sitze mit den SOS Sitzkonsolen habe ich eingebaut. Probefahrt steht noch aus. Montage ging easy und die Sitzposition von der Höhe her ist ca. 2cm über den Ledersitzen...wobei die Polsterung des DF Sitzes relativ viel aufträg. Da könnte man locker 3-4cm Schaumstoff wegschneiden. Ich lass das mal so und schau wie es sich im Normalbetrieb anfühlt. Die Shorei Li-Iron Batterie ist auch endlich da, somit ist das Ziel von ca. 1185kg erreicht. Die Wage sollte mich das die nächsten 1-2 Wochen wissen lassen.

Für die Gurtpeitsche habe ich mir was besonderes einfallen lassen. Die oem NSX Peitschen sind ja um ca. 2-3cm kürzer als die des NSX-R (damit das Einrastdings nicht so in die Lende drückt, hat ja der Sitz eine Aussparung wo die Peitsche quasi drin liegt). Ich habe mir mal Gurtpeitschen von der Rückbank des ITR's angesehen. Das sind Gurtschlaufen ohne Versteifung und ca. 2-3cm länger als die oem NSX Peitschen. Ich habe von geschlachteten NSX das Versteifungsplastik der Gurten runtergenommen und mit Heißluftfön erwärmt und dann die ITR Peitsche drunter geschoben. Nun bleibt die Peitsche schön im Sitz und rutscht also nicht durch das Loch zurück, was ja nervig wäre, wenn man es immer beim Anschnallen durchfädeln müsste. Fotos folgen.
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 07:30









www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 061

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 07:45

Da hast Du aber einiges an ECU's an der Rückwand entfernt, auch Verkleidungen etc.
Kann oder muß man für Beschleunigungsrennen wohl so machen.

Wünsche Dir, dass die Ergebnisse in 2016 Deinen Erwartungen entsprechen, der NSX ist ja für die Leute sowieso ein Eyecatcher.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 08:12

Danke! Die Verkleidungen kommen natürlich noch rauf, aber zuerst gehts ans Abstimmen und dazu muß ich dann sowieso zur AEM.

Ja, da habe ich einiges abgebaut, weil ich es nicht brauche:
Das TCS ist weg, hatte ich sowieso immer abgeschaltet, aber einmal bei einem Viertelmeilestart vergessen zum ausmachen, war dann kurz peinlich.. Das gute ist, das nicht einmal eine Kontrolllampe leuchtet wenn es abgesteckt ist. :)
Die Steuerung für die Klappenscheinwerfer brauche ich sowieso nicht mehr.
Das Wischergestänge-Anpressdruck-Steuergerät brauche ich auch nicht.
Auch hinter dem Handschuhfach ist nur noch ganz wenig. Zb. die Autocruise mit der ECU habe ich schon lange entfernt.
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

hondasash

VIP Member / Spender

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Mein Auto: NSX NA1

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 08:17

Leider kann ich die Bilder nicht öffnen -(

Du sagst, die Sitze / Sitzposition ist ca. 2 cm höher als bei den Ledersitzen? Lässt sich das durch ein Versetzen des Sitzes eine "Stufe" bzw. ein Loch nach
unten korrigieren? Ziel für mich wäre eigentlich, etwas niedriger zu sitzen mit den Downforcesitzen

Termine für das German Time Attack Masters sind grad offiziell raus! Dort wird man mich im NSX in der Klasse "CLUB" antreten sehen. Klare Ansage, Top 3 - theoretisch müsste Platz 1 sich ausgehen, wenn alles rund läuft.

GERMAN TIMEATTACK MASTERS TERMINE 2016
Round 1 - Nürburgring GP 01.05.2016 (GTAM + STAM)
Round 2 - Lausitzring Fast Car Festival 10.- 12.06.16 (GTAM + STAM)
Round 3 - Hockenheim, Zandvoorth oder Oschersleben Termin folgt
Round 4 - Lausitzring Reisbrennen 12.- 14.08.2016 (only Japaner)
Round 5 - TT - Circut Assen NL 04.09.2016 (GTAM + NLTAM)

Die Downforce NSX-R replica Sitze mit den SOS Sitzkonsolen habe ich eingebaut. Probefahrt steht noch aus. Montage ging easy und die Sitzposition von der Höhe her ist ca. 2cm über den Ledersitzen...wobei die Polsterung des DF Sitzes relativ viel aufträg. Da könnte man locker 3-4cm Schaumstoff wegschneiden. Ich lass das mal so und schau wie es sich im Normalbetrieb anfühlt. Die Shorei Li-Iron Batterie ist auch endlich da, somit ist das Ziel von ca. 1185kg erreicht. Die Wage sollte mich das die nächsten 1-2 Wochen wissen lassen.

Für die Gurtpeitsche habe ich mir was besonderes einfallen lassen. Die oem NSX Peitschen sind ja um ca. 2-3cm kürzer als die des NSX-R (damit das Einrastdings nicht so in die Lende drückt, hat ja der Sitz eine Aussparung wo die Peitsche quasi drin liegt). Ich habe mir mal Gurtpeitschen von der Rückbank des ITR's angesehen. Das sind Gurtschlaufen ohne Versteifung und ca. 2-3cm länger als die oem NSX Peitschen. Ich habe von geschlachteten NSX das Versteifungsplastik der Gurten runtergenommen und mit Heißluftfön erwärmt und dann die ITR Peitsche drunter geschoben. Nun bleibt die Peitsche schön im Sitz und rutscht also nicht durch das Loch zurück, was ja nervig wäre, wenn man es immer beim Anschnallen durchfädeln müsste. Fotos folgen.

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 08:25

hm...liegt wohl an dir, den Procar kann die Fotos ja auch sehen....check mal irgendwelche Browsersettings? Wenn ich mich mit etwas Kraft in die Sitze reindrücke, dann ist die Sitzposition gleich oder ein wenig niedriger als oem, kann auch sein, dass die Polsterung auch noch etwas nachgibt mit der Zeit. Wie es wirklich ist, zeigt dann eine Probefahrt, evtl muß ich noch etwas ändern an dem Schaumstoff. Ich bin übrigens 185cm groß

Wenn du wirklich tiefer willst, dann mußt du den Schaumstoff etwas bearbeiten, oder vl. kann man das gleich ab Werk so bestellen. Ich habe das Kissen von einer Cobra Suzuka Rennschale mal probiert, die ist nur ca. 25% so dick und da sitzt man um einiges niedriger als im Ledersessel. Weiter nach unten kann ich nicht mehr mit dem DF Sitz. Die Qualy und Verarbeitung des Sitzes ist seh gut meines Erachtens. Bei einem der Time Attack Termine kannst du sonst mal gerne probesitzen kommen.
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 061

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 08:39

Das mit den nicht benötigten ECU's will ich auch noch im Winter angehen, will das Interior sowieso nochmals komplett einer Pflege unterziehen und werde alle Teile dazu abschrauben.
Will auch nochmal so 10 kg abspecken am NSX, ich habe da noch ein paar kleine Ideen.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 + ITR in weiss zum Verkauf +

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 08:47

Also ich Sitzen mit meinem Pole Postion Sitzen und den SOS Konsolen eigentlich recht tief muss ich sagen. Kann mich da nicht beschweren.

Warum fährst Du denn mit Seriengurten im NSX? Ich habe 5 Punktgurte verbaut, grade auf der Rennstrecke, hätte ich gedacht das es ein MUSS ist. :ja:

Dann sehen wir uns nächstes Jahr ja öfters. Bei den meisten Rennen werde ich auch vor Ort sein. :wink:

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 08:57

Ich habe die Seriengurten drin gelassen, weil ich das Anschnallen mit einem 4 oder 5Punkt Gurt lästig finde im normalen Straßenbetrieb. Ich suche noch nach einer Möglichkeit meinen Takata Gurt zusätzlich zu montieren, damit ich also beide verwenden kann. Den H-Gurt gibts aber nur für den Fahrer. :)

Ich kann mir nicht vorstellen das man irgendwie noch tiefer mit einem Sitz runter kann, ich stehe mit der Schale fast am Teppich an, es liegt eigentlich nur am Schaumstoff. Ich habe das bevor ich den 2ten Sitz eingebaut habe verglichen und den Kopf immer an die Dachsäule gehalten. Bin also paar mal zwischen Fahrer- (oem Sitz) und Beifahrersitz (DF Sitz) hin und her gewechselt.
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 561

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 + ITR in weiss zum Verkauf +

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 09:43

Der Beifahrer ist bei mir noch ein Stück tiefer, da ich da eine feste Konsole drin habe ohne Schiene.

Ich kann Dir ja mal ein Foto machen von meiner Höhe des Sitzes. Ich bin auch 185. Vielleicht ist dein Oberkörper ja länger als meiner :D Oder die Pole Position Sitze sind weniger gepolstert (wie Du ja schon sagst)

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 11:41

Habe auch überlegt den Beifahrersitz fix zu montieren, aber wenn man hinten zur ECU ran muß, oder den Motorkabelbaum mit den Steckern durch die Spritzwand fädeln muß, dann sollte der Sitz so weit wie geht nach vorne zu schieben sein. Wäre super wenn du mal den Polster deiner Recs abmachen kannst. Messe uns mal die Höhe vorne bei den Oberschenkeln und hinten am Allerwärtesten. :) ...dann können wir vergleichen.
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

57

Samstag, 12. Dezember 2015, 19:07

Bin gestern noch 80km gefahren und ich muß sagen, dass ich den Sitz total gut finde und er ist bestens geeignet für den normalen Straßenbetrieb...ein guter Kompromiss eben, nicht ganz so komfortabel wie die Ledersesseln, dafür um vieles leichter. Die Sitzposition für die Straße ist sehr gut; ich habe den Sitz an den Konsolen so montiert, wie SOS es mit den NSX-R Sitzen empfiehlt. Für die Rennstrecke wäre ein steilerer Winkel evtl noch besser, aber man kann vorne noch um ein Loch runter, also sollte das auch passen.

Die Sitzhöhe ist jetzt in etwa gleich, evtl sogar um 1cm niedriger als mit den oem Sitzen....ich möchte das so bald wie möglich mit einem NSX der die Seriensitze drin hat probieren. Ich kann mich aber erinnern, das ich mit der Schädeldecke die A-Säule berührt habe wenn ich den Kopf richtung Türe bewegt habe, jetzt mit dem DF Sitz geht es sich knapp aus, dass der Kopf unten durch passt. Ich möchte da ein Vergleichsfoto machen mit Maßstab.
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 7. Januar 2016, 13:41

Hi! Einiges an Updates! Ich installierte heute die Takata Gurten, wobei mir es sehr wichtig war, daß ich jederzeit und schnell mit den Serien 3 Punkt Gurten fahren kann. Außerem wollte ich die Verkleidungsteile hinter den Sitzen belassen und eine Harnessbar wie es die meißten haben gefällt mir erstens nicht und zweitens ist es Gewicht.

Da die Beckengurte ebenfalls nur in den Ringschrauben bei der Sitzkonsole eingehägt sind, ist der Gurt nach einem Renneinsatz in 1 Minute entfernt. Die hinteren Gurten kann man einfach zwischen Sitz und Lederverkleidung runter hängen lassen.

Den DF Hood-Duct habe ich ein wenig bearbeiten müssen (weil es ja für die RHD Autos ist). Außerdem ist der PWR Kühler mit 2 Slimline Ventis drin und das braucht ein wenig mehr Platz. Probemontage erfolgreich, später dann noch lackieren. Die Halterungen für den Kühler mussten auch mit einem Längsloch versehen werden, damit das wieder gut passt, das wird natürlich optisch noch schöner. :)














www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

59

Samstag, 16. Januar 2016, 15:45

Ich habe nun den Schaumstoff der beiden Sitzpolster der DF Sitze um ca. 20mm gestutzt, jetzt passt das perfekt für mich (1,86m)! Sitze nun ein wenig tiefer als mit den Seriensitzen!






www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

austrian type-R

Fortgeschrittener

  • »austrian type-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 19. Januar 2016, 22:33

Time Attack kann kommen, wann gehts los? :up:

HA 285/30/18 auf 10.5x18 BBS magnesium ADAC GT spec Felgen mit ca. et55 und an der VA 235/40/17 auf einer old school SSR Felge in 8x17 et41. Falls mir das zu sehr streift, dann habe ich zur Sicherheit noch ein Paar 215/40/17 gekauft. Alles Federal 595RS-R - saubillig und letztes Jahr schon für ganz gut befunden.

www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher