Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hasskarre

Anfänger

  • »hasskarre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2015

Mein Auto: NSX, ein Paar Toyota MR2 mk1, Golf 2, Audi A4, Motorrad

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 18:15

Hallo, neuer NSX-Besitzer hier

/Wall of Text/


Hallo Forum/Gemeinde,

seit ungefähr 10 Jahren ist der NSX mein Traumwagen gewesen und jetzt habe ich mir auch endlich einen gegönnt. Einerseits weil ich es mir endlich leisten kann und andererseits weil ich den Preisanstieg schon länger beobachte und mir einen sichern wollte bevo die Preise ins unbezahlbare abdriften. Ein weiterer großer Anstoß war das Video von Format67.net dass ihr sicher alle kennt. Der Wagen gehört gaube ich dem user Hong.

Es ist ein 1991er Schalter mit 150tkm, ein paar Veränderungen und ein paar behebbaren Mängeln.

index.php?page=Attachment&attachmentID=9370 index.php?page=Attachment&attachmentID=9371

Der Vorbesitzer stammt aus Dettmold, gekauft habe ich ihn über Christian von ATR-Racing.

Veränderungen (soweit mir bekannt) sind die Felgen von Team-Dynamics, der mit Alcantara bezogene Innenraum, eine Umlackierung von Rot auf Berlina-Black, ein Momo-Sportlenkrad und der Tausch der Original-Soundanlage gegen eines der drei Systeme von Science of Speed. Welches genau konnte mir Christian aber nicht sagen und ich habe auch noch nicht genau nachgesehen. Ausserdem ist nicht meh der original-Motor verbaut, sondern ein AT-Motor den der VB eigentlich temporär verbaut hatte da er den eigentlichen aufbauen wollte. Ich habe von Christian aber die MT-Nockenwellen und ecu mitbekommen die ich im Rahmen der nächsten Großen Inspektion tauschen will.
Alles in Allem zwar nicht der über show and shine Wagen, aber ein NSX zu einem guten Preis den man mit etwas Eigenarbeit noch herauspolieren kann.

Ein paar Mängel hat er auch:
-Die Angesprochene Leistungsreduzierung
-Statt Kats sind momentan Test-Pipes verbaut, Christian hat mir aber Kats mitgegeben. Ausserdem bläst es ein bisschen aus den Dichtungen.
-Die Halterung fürs Notrad fehlt (wer eine zu verkaufen hat bitte melden)
-Die Beleuchtung der Tachoeinheit funktioniert nicht immer. Zweimal ging sie erst Stunden nach dem Einschalten des Lichts an
-An ein Paar kleineren Stellen gibt es ein Paar Lackläufer und Einschlüsse, die aber mit etwas Schleifen und Polieren behebbar seien sollten
-Der Lackierer hat ein Paar Panele und vor allem die Kofferraumklappe nicht optimal wiederverbaut und die Spaltmaße stimmen nicht überall
-Die Heckleuchten wurden anscheinend zum Lackieren nicht fachgerecht ausgebaut und haben Teilweise Risse durch zu starkes biegen die nicht wegpoliert werden können. Außerdem sind die Gummifugen undicht geworden so dass sich im Zwischenraum Kondenswasser bildet wenn es regnet.
Zzt liegen sie im Heizungskeller damit das Wasser verdampft und sich kein Moos einnistet. Wenn jemand ein Paar der Schwarzen vorfacelift Heckleuchten zum Verkauf hat bitte melden. Amsonsten werde ich sie erstmal neu Abdichten und so gut wie möglich aufpolieren.
-Die dritte Bremsleuchte hat auch Risse, vemutlich durch Schliessen der Heckklappe am Spoiler anstatt der Klappe selbst.
-Die ABS-Regeleinheit hat das Bekannte Problem dass ein Ventil sperrt und so regelmäßig die Pumpe anspringt. Den Thread auf Prime mit der Problembehebung habe ich aber schon gefunden. Allerdings macht die Pumpe auch abnormale Schleifgeräusche und ich weiss nicht ob dieses Problem damit auch behoben wird.
-In der Mitelkonsole ist anstatt der Original Soundeinheit eine Plastikabdeckung die nicht schön aussieht. Stattdessen habe ich einen AUX, USB und irgendeinen alten IPod-Anschluss im Mittelfach die ich aber noch nicht ausprobiert habe.

Dazu muss ich aber sagen das ich mit Christian alle Mängel vor dem Kauf durchgegangen bin und er mir nichts vorbehalten hat. Er hat mir auch angeboten diese gegen einen Aufpreis zu beheben, aber ich hab da lieber in eigene Hände genommen und das Geld für die Arbeit gespart.

Das mache ich aber est im Frühjahr, denn der Wagen ist seit Sonntag unter einer Abdeckhaube in meiner Garage eingewintert und kommt erst im März wieder raus da ich aus beruflichen Gründen keine Zeit habe.

Ziel für das kommende Jahr ist es die bekannten Mängel zu beheben und wenn es sich ergibt eine paar Teile zur Leistungsverbesserung zu ergattern. dazu kommen sollen irgendwann auf jeden Fall eine Komplette Abgasanlage und ein gutes Fahrwerk. Christian hat mir das Var.3 empfohlen.

Fahren macht auf jeden Fall jetzt schon eine Heidenspaß und die Reaktionen aus meinem Umfeld und von fremden Verkehrsteilnehmern sind durchweg positiv.

Den Wagen möchte ich wenn es irgendwie geht für immer behalten und hegen und pflegen. Die Wartung mache ich soweit es das Spezialwekzeug zulässt immer selbst. Ich habe mal Kfz-Mechatroniker gelernt und inzwischen eine eigene Hobbywerkstatt mit allem was man so braucht. Ausserdem stehen hier noch ein Golf2 und vier Toyota MR2 mk1 rum, alle von 1989. Ich habe irgenwie ein Faible für japanische Wagen mit Mittelmotor und Heckantrieb.
Zwei baue ich für mich selbst auf, einmal nah am Original und einmal mit einem gemachten gen3 3S-GTE aus dem Nachfolgemodell.

PS: Denkt euch nichts bei meinem Namen, den habe ich aus alten Golf2-Motortalk Zeiten übernommen. Ich liebe Autos und alles was dazugehört.

LG Christian aus Hannover

/Wall of Text Ende/

enesix

Mehrfach-Spender / VIP Member / Unterstützer

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 28. Februar 2010

Mein Auto: NSX NA1 + Jazz GG3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 20:32

Hallo Christian

Herzlich Willkommen hier im Forum.

TopperHarley

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 11. April 2015

Mein Auto: CRX NSX Prelude S2000

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 20:57

Hallo Christian,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Bin auch relativ neu hier und habe noch keinen Überblick wie die NSX Verteilung in Deutschland ist. Wenn du mal in die Soester Gegend kommst, kannst du ruhig bescheid sagen.

Gruß

austrian type-R

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 21:10

Servus!

Freut mich das du und dein Umfeld freude mit dem Wagen haben. Wichtig zu erwähnen ist auch noch die Unfallfreiheit des Wagens. Beim Tacho ist es womöglich ein Wackelkontakt beim Stecker irgendwo, sonst kann ich mir nichts anderes vorstellen. Evtl. hat der Dimmerpoti schlechten Kontakt? Sonst gehen ja alle Kontrolleuchten und so, es ist also nur die Beleuchtung die mit dem Licht mit an geht?

lg
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

Vtec99

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 26. Februar 2010

Mein Auto: NSX NA1+E46 M3 Cabrio+E38 V8; EE8+EE9 *sleeping*

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 21:24

Herzlich Willkommen im Forum! :wink:

hasskarre

Anfänger

  • »hasskarre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2015

Mein Auto: NSX, ein Paar Toyota MR2 mk1, Golf 2, Audi A4, Motorrad

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 23:03

Hi, danke für die Grüße soweit.

Nach Soest könnte ich mal kommen wenn ich zum MR2-Treff in den Pott fahre.

Der Dimmerpoti tut auf jeden Fall seinen Dienst, denn der Tacho lässt sich dimmen. Alles Andere funktioniert soweit auch. Nach dem Kabel schauen kann ich jetzt ersmal nicht denn der Wagen ist zwischen 2 AW11 gesandwicht und mein Job lässt es zzt nicht zu mich um den Wagen zu kümmern.

Das ist übrigens einer meiner anderen Mittelmotorspaßmobile

index.php?page=Attachment&attachmentID=9372

NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 567

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Oktober 2015, 08:29

Willkommen :wink:

Ich hatte mir den Wagen auch mal angeschaut, da kannste was schönes draus machen :ja:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »NSX-K« (22. Oktober 2015, 08:54)


Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Mein Auto: NSX NA2, Accord CB7, Civic EV1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. Oktober 2015, 15:19

Na dann herzlichen Glückwunsch zum best car built ever ;)

Der W1 ist aber auch nice, find den am iwie schicker als seine beiden Nachfolger.

hfg

Profi

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 7. Januar 2008

Mein Auto: Honda NSX 3,0 Coupe

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 14:49

Hallo Christian

Herzlich Willkommen hier im Forum. Da hasst du ja noch einiges zu tun. ;)

PIT

VIP Mitglied und Spender

Beiträge: 800

Registrierungsdatum: 23. März 2011

Mein Auto: HONDA NSX NA1, Honda Legend Coupe KA8

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 19:37

Viel Spaß und unfallfreie Fahrt :up:

PIT

nsxray

Profi

Beiträge: 782

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. November 2015, 12:10

Hallo Christian,
auch ich wünsche Dir viel Spaß mit dem NSX und jede Menge unfall- und sorgenfreie Kilometer !! :up:
nemo me impune lacessit

hasskarre

Anfänger

  • »hasskarre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2015

Mein Auto: NSX, ein Paar Toyota MR2 mk1, Golf 2, Audi A4, Motorrad

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. April 2017, 15:49

Hallo Leute,

ich habe Tüv und ein paar Wartungen/instandsetzungen anstehen zu denen ich ein paar Fragen habe und anstatt für jedes Topic einen neuen Thread aufzumachen stelle ich sie einfach hier:

1. Mein Lenkrad (siehe Bild im 1. Post) ist ein Momo Tuner. War beim Kauf im Wagen verbaut und darf auch gerna da bleiben, obwohl ich ein original Lenkrad mitbekommen habe.
Das Problem ist nur dass das nicht in den Papieren eingetragen ist und nun mit durch den Tüv muss. Ich hatte auch überlegt das Original wieder einzubauen, aber das ist
1. schon ziemlich abgegriffen und
2. habe ich beim Ausbau des Momo keinen Stecker vorgefunden der auf den am Lenkrad passen würde.
Vielleicht ist der weiter unter der Verkleidung versteckt, aber ich hatte keine Zeit da groß was auszubauen.
Soweit ich das richtig gelesen habe ist der NSX in der ABE (die ich nicht habe) nicht aufgeführt und allegmein sind die ABE`s von Momo wohl eh nur für Kfz ohne serienmäßig verbauten Airbag.
Wie bekomme ich das eingetragen, wie habt Ihr das hinbekommen?

lg
2. Eine Dichtung vom Getriebe zu einer der Antriebswellen (Beifahrerseite) verliert Öl. Brauche ich da Spezialwerkzeug um die Antriebswelle bzw. die Dichtung zu entfernen oder muss ich einfach die Radaufhängung lösen, nach aussen ziehen um die Welle frei zu bekommen, die Welle rausziehen und den Simmerring ersetzen?
Ölwechsel und einfetten der Dichtung und Ersetzen von Muttern/Splinten incl.

3. Der Bremskraftverstärker rostet unterhalb von der Verbindung zum Hauptbremszylinder. Ich denke mal dass das eher auf eine Undichtigkeit als auf verschüttete Flüssigkeit hindeutet. Kann das an der Manschette zwischen den beiden Bauteilen liegen oder gibts da noch andere Möglichkeiten? Ist es mit Wechsel dieser Manschette incl. Rosteinfernung, eventuell Glättung der Auflagefläche und Neulackierung getan?

Edit: ganz vergessen: Das Manual sagt dass man bei Einbau von BKV und Hauptbremszylinder das ganze einstellen muss. Betrifft das nur neue Teile die angepssst werde müssen oder kann man die Ruhig wieder so zusammenbauen wie man sie zerlegt hat. Ist Spezialwerkzeug nötig? (Ausser Fühlerlehre)

4. Welches Öl für das Getriebe? Redline MT90, MTS, das von Honda vorgeschriebene oder ein anderes?

5. Bei starkem Niederschlag dringt Wasser im vorderen Bereich der Seitenscheiben ein. Wie kann man das unterbinden?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hasskarre« (5. April 2017, 16:08)


austrian type-R

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Mein Auto: NSX, parts, tuning

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. April 2017, 12:27

hi.

Ist hinter dem Lankrad der Schleifring, also die Spule die dan Kabelbaum mit dem Lenkrad verbindet? Braucht man damit Hupe und Airbag funktionieren!

Beim Getriebe wirst du einen Simmering meinen? Ist es der Linke, so ist das in 1 Stunde erledigt. Ist es der Rechte, dann ist es mehr Aufwand, denn die Zwischenwelle abmontieren ist oft ein Horror, weil der Träger wo die Welle durchgeht oft sehr fest sitzt.

Du gehst so vor: Spurstange innen beim Hauptträger abmontieren und die 2 19er Muttern/Bolzen am unteren Querlenker lösen. Dann kannst du alles soweit wegklappen, dass die Welle rausgeht. Der obere Querlenker kann oben bleiben, du musst also nicht die komplette Aufhängung abmachen. Ein Montiereisen brauchst du um die Welle vom Getriebe rauszudrücken. Eine 2te Person die dir hilft ist evtl von Vorteil, außer du hast einen Getriebeheber, dann gehts auch alleine. Was ich mich erinnere kann das HBS und der Bremsschlauch dran bleiben, es geht sich aus. Die Welle muss definitiv nicht aus dem Radlager raus. Markiere die Einstellung des Sturzschraubens, aber eine Achsvermessung bleibt normal nicht aus.

Mein Unterdruckbehälter rostet auch unter dem Zylinder, das schon seit Jahren und das stelle ich bei vielen NSX fest, obwohl das System dicht ist. Wir fahren halt damit und die Autos werden nicht nur ein paar Tage im Jahr bewegt für paar 100km.

Ich würde das aber an deiner Stelle anders machen. Nimm den Motor raus, mach das ganze Service das du machen sollst (Nockenwellen, etc). Dann kannst du das Getriebe abnehmen (check Kupplung) und die Zwischenwelle unterm Getriebeabnehmen rausziehen (vorher die 3 Schrauben am Block von der Halterung lösen). ICh mach das immer so. Beim Zusammenbauen musst du zu zweit sein der dir die Zwischenwelle während dem Getrieberaufstecken reinschiebt, ohne den Simmering zu beschädigen. Zahnriemen,Wasserpumpe, neue Dichtungen für Deckel, die LMAs einbauen, Zündkerzen, Ventile einstellen, usw. Quasi das Programm was ich gemacht hätte, wäre der Wagen von mir Serviceiert worden. Das kostet hald womöglich ein paar Tausender mit Kupplung. Das siehst du ob du nur Reibscheiben brauchst, oder eine komplette Kupplung.....aber das kannst du erst sagen, wenn du deine Kupplung inspizierst. :up:

Im Zuge dessen auch gleich neue Kühlerschläuche, Thermostat, Ölwannendichtung, die ASB abnehmen, zerlegen und reinigen.

Honda MTF3, was anderes ist nur zweite Wahl.

Die Dichtungen sind alt, das ist eher die Ursache für das Wasserproblem, oder das Fenser schließt nicht richtig?
www.atr-racing.com NSX und ITR Ersatzteile, Import Tuningteile, oem Honda Teile

hasskarre

Anfänger

  • »hasskarre« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2015

Mein Auto: NSX, ein Paar Toyota MR2 mk1, Golf 2, Audi A4, Motorrad

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 9. April 2017, 11:27

Hallo Christian,

ich würde sehr gerne endlich mal den Motor raus nehmen und alle angesprochenen Sachen revidieren. dazu noch endlich die Nockenwellen tauschen, die Schwungscheibe wechseln und den Fächerkrümmer verbauen. Und im gleichen Zuge den Motorraum schwarz lackieren und alles schön sauber und rostfrei machen.
Leider macht mein Arbeitgeber da nicht mit und ich bin mal wieder weg von zu Hause kommandiert. Und das noch bis Weihnachten.
Also muss ich so über die Runden kommen und erstmal das machen was unmittelbar nötig ist, wie Tüv und das Leck am (richtig) Simmering entfernen. Ist leider die rechte Seite.

Das Momo Lenkrad hat einen Schleifring, beim Originalen bin ich mir grad nicht sicher, da ich bisher nur versucht habe das Gegenstück zum Kabel in der Konsole zu finden.
Das Gegenstück zum Momo Schleifring sieht allerdings aus wie ein selbst zusammengesägtes und gebogenes stück Aluminium, dass seinen Zweck aber erfüllt.

Das originale von Getriebeöl Honda also. Mal sehen was das bei Honda selbst kostet, abgeblich ja weniger als die "Angebote" bei ebay und Amazon.

Dann werd ich den BKV einfach mal entrosten und neu lackieren. Die Schaftdichtung zwischen dem und dem Master kann ich ja trotzdem wechseln, kostet ja nichts im Vergleich zu den anderen Sachen. Zur Sicherheit kann ich ja einen Drucktest machen lassen.

Das mit den Scheibendichtungen ist schon ärgerlich, die gibts anscheinend nur im Satz für 500€ (Edit: "nur" 194$ pro seite) oder so. Und das mal zwei. Die Position der Scheiben selbst könnte ich mal überprüfen wenn ich den Mechanismus der Fensterheber erneuere und den Pfusch beim Türzusammenbau des Sattlers vom Vorbesitzer beseitege. Keine Clips, gebrochene Halter, etc. Aber halt keine Zeit.

Kann übrigens sein dass die Kupplung wirklich mal gemacht werden muss. Wenn ich beim Schalten nicht die Drehzahl angleiche gibt es da schon einen gewissen Schlupf bis das von selbst passiert. Und der kommt mir ziemlich lange vor.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hasskarre« (9. April 2017, 11:38) aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler en masse