Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: HondaBoard.de .com .net .org .info das Hondaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hong

Administrator

  • »Hong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 703

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Mein Auto: Honda :-)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Dezember 2016, 09:43

Erfahrung KW Fahrwerk + elektronische Dämpferverstellung + Hydralic Lift-Sytem

Guten Morgen zusammen,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Fahrwerk.
Eigentlich würde ich wieder das TEIN Street Flex mit EDFC (Electronic Damping Force Control) verbauen (Vorgänger TEIN Type Flex).
EDFC ist schon was Feines, da ich nicht so oft auf der Rennstrecke bin.
Aber wenn ich dann doch mal auf die Nordschleife will, dann kann man die Härte der Dämpfung schön seinen individuellen Bedürfnissen anpassen.

Aber jetzt war ich mal auf der KW Seite, weil KW ein Hydraulic Lift-System (HLS).
Es gibt 3 Lift-System von KW:
==> HLS 2, welches nur die VA anhebt (releavnt für meine Bedürfnisse) und
==> HLS 4, welches die VA und HA anhebt.
==> KW HLS Lift-Kit Universal (interessant für meine NA1 mit dem TEIN Type Flex Fahrwerk, wenn es kombinierbar ist)

Mehr Infos hier: http://www.kwsuspensions.de/kw/info/kw_hls

Jetzt frage ich mich ob ich das TEIN Street Flex mit EDFC und dem HLS kombiere (wenn es geht).
oder mir ein KW Fahrwerk montiere. Vorteil: alles passt miteinander.
KW Fahrwerk + KW elektronische Dämpferverstellung + KW Hydralic Lift-Sytem

Hat da jemand Erfahrung?

Vielen Dank vorab und vG

Hong :)

Procar Specials

Erleuchteter

Beiträge: 3 118

Registrierungsdatum: 3. März 2006

Mein Auto: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec, Civic SiR EG6 RHD ex works race car

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Dezember 2016, 10:37

Moin Hong,

hat nicht Rainer (nsxray) solch ein System verbaut?
KW in Verbindung mit HLS2, das die VA anhebt.
Hat er mir hier mal vor Ort demonstriert.

Ansonsten wüßte ich keinen hier in Deutschland, der sowas hat.
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


Hong

Administrator

  • »Hong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 703

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Mein Auto: Honda :-)

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 10:00

Hab mit Rainer telefoniert.

Es wirdd das KW Variante3 Gewindefahrwerk mit HLS2 und elektronischer Dämpfereinstellung.

Bin mal gespannt.
95% Strasse und ab und zu auf die Nordschleife.
Sollte passen.

hondasash

VIP Member / Spender

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Mein Auto: NSX NA1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 13:43

Erzähl dann mal... bin auch interessiert an dieser Höhenverstellung

Hong

Administrator

  • »Hong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 703

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Mein Auto: Honda :-)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 16:36

Ja mach ich. Habe leider noch kein Preis. KW hat zwischen den Jahren geschlossen.
Bin selber gespannt

NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Januar 2017, 11:54

Würde mich auch interessieren.

Frag mal an ob es Rabatt gibt wenn wir beide eins bestellen :D

nsxray

Profi

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:46

Ich glaub ich hatte es schon mal gepostet, aber hier sind noch mal 2 - wenn auch nicht sehr gute - Bilder mit dem Lift-System (normal - hochgefahren). Man gewinnt ca. 4 cm an Höhe, was bei mir in 99% aller Fälle ausreicht. Nur an der Vorderachse (stimmt, Detlef)

Ich hab das KW Variante 3 mit dem HLS für die Front verbaut, sowohl im NSX als auch im 350Z. Darüber hinaus hat KW für den Delorean ebenfalls ein höhenverstellbares Fahrwerk gebaut, allerdings ohne das HLS (das ist dort nicht notwendig, denn auch in der tiefstmöglichen Stellung hat der Delo noch genügend Bodenfreiheit). Ich war schon öfter bei KW in Fichtenberg und hab mir das auch mal komplett angeschaut. War sehr beeindruckt. KW fertigt auch einiges für die Mitbewerber, das ist vermutlich kaum bekannt. Als grossen Pluspunkt - neben dem durch die Motorsportaktivitäten hervorragenden Know-How - muss man den fast einzigartigen Fahrwerks-Prüfstand sehen. Ich glaube, das ist ein 9-Punkte-Prüfstand, wenn ich mich richtig erinnere. Dadurch sind die KW-Mannen in der Lage, das Fahrzeug optimal nach Vorgabe einzustellen. Ich fahre ziemlich tief, mit der gebotenen Härte, aber immer noch mit genügend Komfort, so dass ich nicht bei jeder kleinen Bodenunebenheit das grosse Kopfnicken kriege und der Rücken geschont wird.

KW hat die Fahrwerke selbst in Fichtenberg eingebaut und eingestellt. Der Service ist hervorragend, die Preise fair. Sollte wider Erwarten mal was dran sein, kann KW als deutscher Hersteller schnell Abhilfe schaffen. Bei z.B. Tein stelle ich mir das schon schwieriger vor.

Ich fahre das jetzt schon seit einigen Jahren und bin absolut zufrieden.
»nsxray« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0398_a.JPG (246,93 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2017, 16:32)
  • IMG_0397_a.JPG (283,61 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Januar 2017, 16:32)
nemo me impune lacessit

nsxray

Profi

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Januar 2017, 12:52

Das Lift-System arbeitet hydraulisch, dazu muss eine kleine Box mit der Hydraulikpumpe installiert werden. Hab ich beim NSX vor der Batterie angebracht, wo früher mal das Reserverad war. Kann zum Batterieausbau jederzeit abgeschraubt und zur Seite gelegt werden.

Ein Bild zeigt die Situation vor dem Einbau des HLS, das andere die eingebaute Hydraulikbox.

Beim 350Z wurde die Box im Heck ebenfalls in der ehemaligen Reserveradmulde verbaut.
»nsxray« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_0086_a.JPG (588,1 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Januar 2017, 16:41)
  • IMG_0393_a.JPG (419,44 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Januar 2017, 16:41)
nemo me impune lacessit

hondasash

VIP Member / Spender

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Mein Auto: NSX NA1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:24

Das ist echt ne coole Lösung.
Überlege, das Liftsystem vorne mit meinen verbauten D2 street zu paaren.
Muss ich im Frühsommer mal mit meinem Fahrwerksspezi checken, ob das geht.

Wo liegen wir den da Preislich ungefähr?

nsxray

Profi

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:12

Kann ich dir leider nicht sagen, da es erstens etliche Jahre her ist und da zweitens immer in Kombination mit dem Fahrwerk ein Komplettpreis vereinbart wurde.
nemo me impune lacessit

NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Januar 2017, 09:47

Ist denn das Fahrwerk trotzdem komplett Stabil also merkt man NICHTS davon?

Früher hat man ja immer von Airride Fahrwerken usw abgeraten weil das fahrverhalten nicht in allen Einstellungen / Höhen optimal war und bei einem super Sportwagen der ja mal knapp 300Kmh läuft muss das schon gegeben sein.

Ich werde es mir wohl ebenfalls ordern.

Falls mehrere Leute zusammen kommen, könnte man ja ne Art Sammelbestellung für NSX Fahrer machen und evt ein paar Euros sparen (Falls an sowas Interesse besteht). :wink:

enesix

Mehrfach-Spender / VIP Member / Unterstützer

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 28. Februar 2010

Mein Auto: NSX NA1 + Jazz GG3

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Januar 2017, 12:10

So ein Komplettsystem wäre auch was für mich. Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle. Einbau gerne in Fichtenberg.
Meine Garageneinfahrt hat einen leichten Knick es ist immer sehr gefährlich für die Frontlippe.
Habe zwar noch nicht so viele Kilometer auf dem Fahrwerk aber nach 25 Jahren fühlt es sich nicht mehr so an wie früher.
Oder mein " Popometer " hat sich verändert.

hasskarre

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2015

Mein Auto: NSX, ein Paar Toyota MR2 mk1, Golf 2, Audi A4, Motorrad

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. Januar 2017, 17:34

Hi,

ich hätte auch Interesse wenn der Preis stimmt.
Mein Fahrwerk hat immerhin schon über 150tkm auf dem Buckel.

NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Januar 2017, 09:20

Gibts denn schon was neues wegen dem Preis Hong? Wenn Du viel zutun hast, sag bescheid dann frage ich sonst auch mal an. :wink:

MfG Maik

nsxray

Profi

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Januar 2017, 09:39

Ist denn das Fahrwerk trotzdem komplett Stabil also merkt man NICHTS davon?

Früher hat man ja immer von Airride Fahrwerken usw abgeraten weil das fahrverhalten nicht in allen Einstellungen / Höhen optimal war und bei einem super Sportwagen der ja mal knapp 300Kmh läuft muss das schon gegeben sein.

Ich werde es mir wohl ebenfalls ordern.

Falls mehrere Leute zusammen kommen, könnte man ja ne Art Sammelbestellung für NSX Fahrer machen und evt ein paar Euros sparen (Falls an sowas Interesse besteht). :wink:



Das Lift-System wirkt sich theoretisch nicht auf das Fahrwerk aus: die Dämpfer werden hydraulisch nach oben und auseinander gezogen, die Feder weiter entlastet. Das System benutzt du ja nicht auf der Autobahn, sondern beim Rangieren in Garagen- oder Tiefgarageneinfahrten, an Bordsteinkanten oder Verkehrsberuhigungsschwellen auf der Strasse. Von der Konstruktion und Zulassung her ist das System so ausgelegt, dass es sich bei 80 km/h automatisch wieder runter fährt - das funktioniert beim NSX aufgrund der fehlenden Elektronik/Bus-System leider nicht. Da muss man dann schon selber dran denken. Und hier liegt auch der Haken: somit bekommt man keine Eintragung/Zulassung. Ich kann aber alle empfindlichen Naturen soweit beruhigen: die Eintragung des Fahrwerks ist davon unabhängig, man braucht ja das Lift-System nicht mit anzugeben, das ist so direkt nicht unbedingt erkennbar. Und wenn man den Knopf für das manuelle Rauf- und Runterfahren im Sichtfeld anbringt, fällt einem auch auf, wenn der Lift oben ist. Man muss sich eben angewöhnen, nach dem Hindernis gleich wieder runter zu fahren. Ich hab es allerdings auch am Anfang das ein oder andere Mal vergessen - nur Landstrasse - und keine Einbussen beim Fahrwerk gehabt. Sobald der Motor und die Zündung aus sind, fährt der Lift automatisch wieder runter.

Beim 350Z geht es immer automatisch ab 80 km/h, der hat ein Bus-System.
nemo me impune lacessit

NSX-K

NSX-Kompressor

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 4. August 2006

Mein Auto: NSX NA1 Kompressor+ 2. NSX im Aufbau + ITR Turbo + Civic MC2 LPG + CBR 1000RR SC57 +

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Januar 2017, 09:56

Ich find das echt Klasse und bräuchte es wohl nicht nur für meinen NSX sondern auch noch für 2 weitere Fahrzeuge (Kunden aus unserer Werkstatt).

Bin echt gespannt wo sowas preislich liegt. :ja:

nsxray

Profi

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. Januar 2017, 12:14

Ich stimme dir zu, es hat mich schon vor einigem bewahrt. Man kann es auch per Fernbedienung nutzen, aber ich plädiere beim NSX immer für einen manuellen Schalter im Sichtbereich, damit man eine optische Kontrolle hat. Ob sich das kombinieren läßt mit manuellem Schalter und Fernbedienung weiß ich leider nicht.
nemo me impune lacessit

hasskarre

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2015

Mein Auto: NSX, ein Paar Toyota MR2 mk1, Golf 2, Audi A4, Motorrad

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Januar 2017, 16:02

Für das Wiedereinfahren des HLS lässt sich sicher auch eine automatische Lösung realisieren, z.B. mit Hilfe eines GPS-basierten Umschalters wie z.B. diesem hier:

http://hmbe.com.au/products/gps-speed-switch-2

Nur ein Beispiel einer schnellen Google Suche, das geht sicher auch günstiger und nicht aus Australien.

Oder was eigenes mit Arduino oder RasPi und GPS addons basteln, aber damit kenne ich mich nicht aus.

nsxray

Profi

Beiträge: 783

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Mein Auto: NSX, 350Z, vierrädrige Edelstahlspüle und jetzt noch´n Smart ;-)

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Januar 2017, 18:50

Dem Ingenieur ist nichts zu schwör ... :D

Ich weiss, alles ist einfach, wenn man weiss wie´s geht. Leider hab ich´s nicht so mit der Elektronik... ;(
nemo me impune lacessit

Hong

Administrator

  • »Hong« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 703

Registrierungsdatum: 23. September 2003

Mein Auto: Honda :-)

  • Nachricht senden

20

Freitag, 20. Januar 2017, 16:56

Update Stand heute:

Hier die Info von meinem Händler:

Zitat


Variante 3 für den NSX: 2099 Euro
Lift Kit inkl. Zubehör: 2530 Euro
Das DDC System für die elektronische Verstellung kann KW für den NSX nicht anbieten,
da man dazu andere Dämpfer benötigt und diese von KW nicht entwickelt wurden.
Wenn du so eine Fahrwerk Verstellung von Innenraum haben willst,
müsste man das TEIN EDFC nehmen. Von KW gibt es leider nur das Lift Kit für den NSX.
Lieferzeit ca. 7-10 Tage, Preise Brutto inkl. Versand.


Ohne elektronischer Härteverstellung vom Innenraum aus ist doof.
Beim NA1 bin ich es gewohnt und es ist ein spürbarer Unterschied beim fahren zu merken.
Daher wollte ich eigentlich nicht darauf verzichten.

Er sagte mir, dass man eventuell ein universelles Hydraulik Liftsystem nachrüsten könnte.
Er müsse recherchieren.

Die Antwort kann heute:

Zitat


Hallo Hong,
ich habe dir jetzt hier einmal ein paar Informationen zu dem Lift Kit, welches auch auf TEIN Fahrwerke passt zusammen gesucht:
http://www.stanceparts.com/product/complete-air-cup-kit/
Diese Kits funktionieren mit Luft, deshalb wird ein Kompressor und ein Tank benötigt. Dieser müsste wenn dann im Kofferraum oder vorn anstelle des Ersatzrades eingebaut werden. Schau Dir das mal an, ob dir das zusagt. Wenn ja kalkuliere ich das durch.
Ansonsten hier die Preise für das TEIN Mono Sport mit EDFC
Mono Sport 1499 Euro
EDFC 2: einfaches einstellen der Härte vom Innenraum (330 Euro)
EDFC Active: zusätzlich mit G-Sensor welcher die Fliehkräfte misst und danach das FW Soft oder Hart stellt, pro Achse, nicht individuell. Die Settings sind frei einstellbar (589 Euro)
EDFC Active Pro: zusätzlich jedes Federbein einzeln automatisch verstellbar (839 Euro)
Zusätzlich können die ACTIVE Kits noch mit GPS ausgestattet werden, dann reagieren die FW geschwindigkeitsabhängig. Extra jew. 79 Euro
Hier ist der Vergleich: http://www.tein.co.jp/e/products/edfc_active_pro.html#k_spec
Das TEIN FW liegt derzeit nicht in Europa und müsste per Seefracht bestellt werden.
Das dauert ca. 2-3 Monate. Gegen Aufpreis könnten wir das FW auch schneller per Luftfracht holen.


Auf meine Frage, warum er mir nicht das TEIN Street Flex mit EDFC (Electronic Damping Force Controller) anbietet,
bekam ich die Auskunft:

Zitat

es gibt leider kein Street Flex für den NSX mehr. Das wurde komplett eingestellt.
Es gibt für den NSX nur noch 2 Straßen FW, das Flex Z & Mono Sport.
Das Flex Z ist die Einsteigerklasse und das Mono Sport ist mit einem V3 vergleichbar.


Jetzt muss ich mir Gedanken machen:

Fahrwerk von KW mit Liftsystem oder
Fahrwerk von TEIN Mono Sport mit eletr. Härteverstellung

verzwickt verzwickt......argh
Ich tendiere zu KW V3 mit dem HLS